Karten
kaufen
Spielplan

Lea Bublitz

Die Sopranistin Lea Bublitz erhielt mit 14 Jahren ihren ersten Gesangsunterricht bei Eva Monar und war während ihrer Schulzeit Jungstudentin bei Prof. Christiane Hampe an der Musikhochschule Lübeck. Dort studierte sie anschließend Gesang im Bachelor und Master bei Prof. Manuela Uhl und wirkte an zahlreichen Konzerten und Opernproduktionen mit. Zudem war sie Stipendiatin der Ad Infinitum Foundation. In den Spielzeiten 2018/19 und 2019/20 war Lea Bublitz Ensemblemitglied der Taschenoper am Lübecker Theater. Sie trat sie bei Opern-Galas und Oratorien in der Laeiszhalle und in der Kulturkirche Altona auf, sang in der Elbphilharmonie sowie in Windhoek, Namibia.

Seit der Spielzeit 2019/20 ist sie festes Mitglied des Opernchores des Oldenburgischen Staatstheaters und übernimmt immer wieder auch kleinere solistische Rollen.

In der Spielzeit 2023/24 u. a. zu erleben als:
Ela Delahay in ‚Charleys Tante
Polymnie in ‚Les Boréades
Sopransolistin/Engel in ‚Elias
Jocelyn in ‚The Crash

 

Eine Einrichtung des Landes Niedersachsen

Das Oldenburgische Staatstheater wird gefördert von der

Kulturpartner