Workshops

In den inszenierungsbegleitenden Workshops, die wir zu vielen Stücken anbieten, machen wir uns anhand theatraler Mittel mit den Inhalten und verschiedenen Inszenierungsansätzen vertraut. Wir reflektieren szenisch das Erlebte und die gesehenen Bilder. Die Workshops finden im Probenraum des Theaters statt und dauern in der Regel 90 Minuten.

THEATERBACKSTAGE

Schulklassen schnuppern Bühnenluft und entdecken das Theater aus der Perspektive jenseits des Zuschauerraums. Sie erkunden die Bühnen, Werkstätten oder den Kostümfundus und erfahren dabei spielerisch, was zu einer Theatervorstellung gehört, welche Berufe am Theater ausgeübt werden und wie sich ein künstlerischer Probenprozess gestaltet. Die Führung dauert ca. 60 bis 90 Minuten und findet in der Regel zwischen 9 und 11 Uhr bzw. 14 und 17 Uhr statt.

LAUSCHANGRIFF STAATSTHEATER —
Ein Audiowalk

Wir kennen das Theater aus der Perspektive des Zuschauerraumes – doch was uns hinter der Bühne erwartet, bleibt meist unsichtbar: Wie funktioniert eigentlich ein Theater? Welche Menschen und Geschichten verbergen sich hinter den Kulissen? Was gibt es in den unzähligen Kammern und Gängen des Hauses zu entdecken? Mit dem Audiowalk ‚Lauschangriff Staatstheater‘ tauchen wir in eine spannende Geschichte ein, die von Kindern erforscht, entwickelt und vertont wurde: Interviews mit Mitarbeiter*innen des Hauses mischen sich zusammen zu einer doku-fiktiven Geschichte. Ausgestattet mit Kopfhörern und MP3-Playern werden die Besucher*innen durch das Labyrinth des Oldenburgischen Staatstheaters geführt.

Nachgespräche

Im Anschluss an alle Vorstellungen des Jungen Staatstheaters und der niederdeutschen Kinderstücke sind Nachgespräche mit Schauspieler*innen, Dramaturg*innen oder Theaterpädagog*innen möglich. Hier ist Raum für Fragen und das Mitteilen erster Eindrücke. Auf Anfrage bieten wir auch Nachgespräche zu Stücken anderer Sparten an. Um Anmeldung wird gebeten.

Materialmappen

Zu vielen Inszenierungen stellen wir Materialmappen mit Anregungen und Informationen für die Vor- und Nachbereitung zur Verfügung. Das Material erscheint nach der Premiere des Stückes und wird Ihnen auf Anfrage per Mail zugeschickt.

 

PROBENKLASSEN KREATIV

Schulklassen können den Entstehungsprozess einer Produktion mitverfolgen. Die Schüler*innen erleben auf diese Weise, wie einzelne Szenen entstehen, sich im Laufe der Proben verändern, und wie sich ein Stück durch Bühnenbild, Licht und Ton, Kostüme und Maske entwickelt. Wichtig ist uns der Gedanken- und Ideenaustausch zwischen den Schüler*innen und den Beteiligten der Produktion. Darüber hinaus gibt es zudem die Möglichkeit, Ausstellungen mit Stückrelevanz zu erarbeiten. Wir schaffen in wechselnden Räumlichkeiten Platz für Zeichnungen, Fotos oder Texte der Schüler*innen.

 

Probenbesuch Schauspiel/Oper/Konzert

Schulklassen oder Gruppen können nach vorheriger Absprache die Proben ausgewählter Produktionen und aller Sinfoniekonzerte miterleben. Darstellendes Spiel-,Musik-, Kunst- und Deutschkurse oder auch interessierte Gruppen außerhalb der Schule erhalten die Möglichkeit, einer Hauptprobe beizuwohnen. Begleitet werden sie von Theaterpädagoginnen oder der/dem zuständigen Dramaturg*in. Die Hauptproben finden in der Regel am Donnerstag- bzw. Freitagabend vor der Premiere (Schauspiel/Oper) oder am Samstagvormittag (Konzert) statt.

 

KLANGWERKSTATT —
Orchesterinstrumente erleben und entdecken

Die Klangwerkstatt Oldenburg lädt Grundschulklassen ein, in die Welt der Orchesterinstrumente einzutauchen, diese zu entdecken und selbst auszuprobieren. Neben dem Besuch einer exklusiven Orchesterprobe des Oldenburgischen Staatsorchesters lernen die Kinder in einem Instrumentenworkshop die verschiedenen Instrumentengruppen spielerisch kennen. Höhepunkt der Veranstaltung ist das eigenständige Ausprobieren der Streich-, Holzblas- und Blechblasinstrumente sowie unterschiedlicher Schlagwerkinstrumente.
Termine nach Absprache, in der Regel donnerstags und freitags ab 9 Uhr.
Dauer der Veranstaltung: ca. 3 Stunden
Kosten: Für Schulen ist die Klangwerkstatt kostenfrei!

Anmeldung und Information
mitmachen@staatstheater-ol.niedersachsen.de

 

 

 

Stückempfehlungen

Wir beraten Sie gerne in der Auswahl eines (unterrichtsrelevanten) Stückes, welches Sie für Ihre Klasse buchen wollen. Über die Sparte des JUST hinaus ist es zudem auch immer möglich, in Eigenregie Produktionen des Abendspielplans für Ihre Klasse in den Bereichen Oper, Schauspiel und Ballett herauszufiltern.

 

 

Bei organisatorischen und inhaltlichen Fragen:

Dorothee Emsel
Theaterpädagogin

Tel 0441.2225-345
dorothee.emsel@staatstheater-ol.Niedersachsen.de

Kartenbestellungen Schulklassen

Sylvia Kleinichen
TEL 0441.2225-245
sylvia.kleinichen@staatstheater-ol.niedersachsen.de
MO–FR 9 – 13 Uhr