Zaide

Oper am Klavier
Wolfgang Amadeus Mozart/Italo Calvino*

Zwei Jahre vor der ‚Entführung aus dem Serail‘ versuchte Mozart 1779/80 schon einmal, die Geschichte um eine in den Vorderen Orient entführte junge Frau – hier namens Zaide – und das komplizierte Beziehungsgefüge von Liebe und Hass, Sklaverei und Freiheit zu vertonen. Es entstand wunderbare Musik – bis Mozart die Arbeit vorzeitig abbrach und seine ‚Zaide‘ unvollendet zur Seite legte. Zum Glück hat kein Geringerer als Italo Calvino auf die ihm eigene Art aus der Not eine Tugend gemacht: Begleitet vom Klavier erwecken Mitglieder des Opernensembles zu der Erzählung Calvinos dieses „ernste“ Singspiel
zum Leben – und das steckt ja bekanntlich voller Überraschungen …

*Italo Calvino, Mozarts Zaide. Eine Geschichte von Liebe und Abenteuern.
Illustriert von Quint Buchholz © 1991 Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, München

Besetzung

Musikalische Leitung/ am Klavier: Piotr Fidelius
Szenische Einrichtung: Nils Braun
Dramaturgie: Stephanie Twiehaus
Gomatz: César Cortés
Sultan Soliman: Logan Rucker
Allazim: Ill-Hoon Choung
Osmin: Henry Kiichli

Termine

Premiere — 14.06.2020

14.06. 18.30 Uhr

Abendbesetzung

am 14.06. 18.30 Uhr

...siehe BESETZUNG obenstehend.

Spielstätte

Kleines HausAnfahrt