Piotr Fidelus

Piotr Fidelus, 1990 in Opoczno (Polen) geboren, erhielt im Alter von sechs Jahren den ersten Klavierunterricht. Von 2008 bis 2013 studierte er bei Prof. Bronislawa Kawalla (Klavier) und Prof. Maja Nosowska (Kammermusik) an der Fryderyk-Chopin-Musikuniversität in Warschau, wo er von 2013 bis 2018 als Assistent für Kammermusik arbeitete. Von 2014 bis 2016 studierte Piotr Fidelus an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover Liedgestaltung bei Prof. Jan Philip Schulze und von 2016 bis 2018 Opernkorrepetition bei Prof. Anne Champert. Als Solist und Liedbegleiter tritt Piotr Fidelus in verschiedenen Ländern Europas auf. 2016 erhielt er einen der begehrten Plätze für den Mozart-Meisterkurs des Akademieprogramms des Festival d' Aix en Provence. Er war Teilnehmer beim Europäischen Liedforum Berlin 2012 und beim Europäischen Liedforum Vilnius 2013. Von 2013 bis 2014 war er Stipendiat der Opern Akademie im Teatr Wielki (Polnische Nationaloper) in Warschau. Im Laufe der letzten Jahre arbeitete er mit Professoren, wie z.B. Olga Pasichnyk, Christiane Iven, Justus Zeyen, Christoph Prégardien, Jadwiga Rappé, Axel Bauni und Eric Schneider zusammen. Entscheidende Impulse aus der Neuen Musik bekam er von Komponisten wie Aribert Reimann und Harrison Birtwistle. Von 2014 bis 2018 war er Stipendiat der Stiftung Yehudi Menuh in Live Music Now Hannover e.V. In der Spielzeit 2018/2019 war Piotr Fidelus als Solorepetitor an der Komischen Oper Berlin tätig. Seit August 2019 arbeitet er als Solorepetitor und Assistent der Chordirektion am Oldenburgischen Staatstheater.