Matthias Kronfuß

Der gebürtige Wiener Matthias Kronfuß ist als interdisziplinärer Künstler in den Bereichen Bühne, Grafik, Fotografie und Video tätig. Neben seiner langjährigen selbstständigen Arbeit als Grafikdesigner widmet er sich seit 2015 auch der Szenografie. Erste Bühnenerfahrung sammelte er an der Wiener Staatsoper mit Marco Arturo Marelli (Neuinszenierung ‚Turandot‘). Am Theater an der Wien arbeitete er mit Torsten Fischer und Herbert Schäfer an Neuproduktionen von ‚Die Zauberflöte‘ und ‚Guillaume Tell‘. Des Weiteren unterstützte er den kanadischen Bühnenbildner Michael Levine bei dessen Produktionen ‚Le Petit Prince‘ für das Ballet of Canada, ‚The Rake’s Progress‘ (Festival d’Aix-en-Provence), ‚Madama Butterfly‘ (Opernhaus Zürich), ‚Die tote Stadt‘ (Komische Oper Berlin) sowie ‚Madama Butterfly‘ an der Wiener Staatsoper. 

Für das Oldenburgische Staatstheater entwarf er in der Spielzeit 2018/19 Bühnenbild und Video zu ‚La clemenza di Tito‘.


La clemenza di Tito (Bühne und Video)