Maria Strauch

Maria Strauch, geboren 1991 in Hamburg, studierte an der Toneelacademie Mastricht und der Mimar-Sinan Fine Arts University Istanbul Bühnen- und Kostümbild, wo sie für den Henriette-Hustinx-Preis nominiert wurde, der an vielversprechende, aufstrebende Künstler*innen vergeben wird.
Nach ihrem Studium war sie fest am Theater Bonn angestellt, wo neben ihrer Tätigkeit als Ausstattungsassistentin eigene Arbeiten unter anderem mit Jens Groß, Luise Voigt, Mark Daniel Hirsch und Dominic Friedel entstanden. Sie ist Teil des Kollektivs „TheaterBlackBox“, dessen Aufführung von „Bilqiss“ 2017 mit dem Kölner Theaterpreis ausgezeichnet wurde.
Seit 2019 arbeitet sie als freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin regelmäßig mit Luise Voigt, Ulrike Janssen, Evy Schubert und Frederik Werth zusammen.