Lara Scherpinski

Geboren 1990 in Schönebeck/Elbe. 2011-2013 Bühnen- und Kosümhospitantin/assistentin bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen, am Deutschen Theater Berlin und Maxim Gorki Theater Berlin. Seit 2013 ist sie Studentin des Studiengangs Bühnen- und Kostümbild an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Prof. Zehetgruber und Prof. Walter. 2018 studiert sie Bühnengestaltung bei Prof. Anna Viebrock an der Akademie für bildende Kunst Wien. Neben dem Studium entwarf Lara Scherpinski Kostüm- und Bühnenbilder für das Theater Trier, Schauspiel Stuttgart und Theater an der Parkaue Berlin. Seit 2014 arbeitet sie regelmäßig mit der Regisseurin Annika Schäfer und dem Autor/Regisseur Wilke Weermann zusammen. In Kooperation mit der Filmakademie Baden-Württemberg und HFF München entstanden Szenen- und Kostümbilder. 2019 führt sie erstmal Regie bei dem Kurzfilm Ama Mae.

Ihre Arbeit für den Langspielfilm "Brut" Regie: Constantin Hatz wurde 2017 bei den 51. Internationalen Hofer Filmtagen mit dem Bild-Kunst Förderpreis für das Beste Kostümbild ausgezeichnet. Seit 2016 ist Lara Scherpinski Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes. 2018-2020 ist sie Stipendiatin der "Akademie Musiktheater heute" der Deutsche Bank Stiftung.