Das Opernstudio des Oldenburgischen Staatstheaters

Zur Spielzeit 2014/15 wurde mit Beginn der Intendanz von Christian Firmbach auch das Opernstudio am Oldenburgischen Staatstheater neugegründet, das junge Opernsänger:innen über einen Zeitraum von zwei Jahren an ihren anspruchsvollen Traumberuf heranführt:

Um ihre Stimme und Bühnenerfahrung auszubauen, werden sie gezielt in kleineren Rollen und als Rollencover in passenden Partien besetzt. Liederabende und Konzertauftritte oder auch kleinere eigene Projekte ergänzen das künstlerische Spektrum. In regelmäßigen Meisterkursen, die dem ganzen Ensemble offenstehen, erlernen die Opernstudiomitglieder die Feinheiten von Ausdruck und Gesangstechnik unterschiedlicher Musikstile und Epochen. Dafür werden produktionsbezogen erfahrene Künstler:innen als Coach eingeladen. So gaben in den vergangenen Jahren u. a. Vivica Genaux (italienischer Belcanto), Benoît Dratwicki (französischer Barockgesang) oder Kobie van Rensburg (Mozartgesang) Meisterkurse in Oldenburg. Eine kontinuierliche künstlerische Begleitung der jungen Kolleg:innen gewährleistet zudem Donato di Stefano, der seit der Spielzeit 20/21 fest zum Ensemble des Staatstheaters gehört und neben seiner langjährigen internationalen Bühnenkarriere auch ein weithin gefragter Gesangscoach und Mentor ist.

Da der Ensemblegedanke am Oldenburgischen Staatstheater besonders gepflegt wird, arbeiten die Mitglieder des Opernstudios als gleichwertige Ensemblemitglieder mit ihren Kolleginnen und Kollegen zusammen, sammeln im kontinuierlichen Austausch wertvolle Erfahrung und entwickeln die notwendige Routine bei den theaterüblichen Arbeitsabläufen. 

Hauptsponsor des Opernstudios ist die Erna-Schlüter-OpernGesellschaft, die gerne neue Mitglieder aufnimmt. Darüber hinaus freuen wir uns auch über einzelne Förder:innen, die das Opernstudio finanziell unterstützen möchten, z. B. in Form einer Patenschaft für einzelne Mitglieder.

Mitglieder des Opernstudios in der Spielzeit 20/21

BEWERBUNG

Wir suchen kontinuierlich nach jungen herausragenden Stimmen. Bei Initiativ-Bewerbungen für unser Opernstudio bitten wir um einen aussagekräftigen Lebenslauf sowie aktuelle Audio-Dateien.

Kontakt

Stephanie Twiehaus

stephanie.twiehaus@staatstheater-ol.niedersachsen.de

Tel.: 0441 2225 404

Das Opernstudio wird gefördert von: