Veronique Coubard

Veronique Coubard geboren 1995 in Hamburg, ab 2009 Teil der Performance Gruppe "Reset" unter der Regie von Alina Gregor am Thalia Theater Gausstraße, Hamburg. Unter anderem zu sehen in Produktion wie "Mut (Stücke) (2009), "Ein neuer Tag, dieselben Sorgen" (2010), "Wir sind (wie) 2011, "Front/Eras" (2012), "Extremer als extrem" (2013), "Räubern" (2014), "Oje Hermano" (2015), "Walachei" (2016). Seit 2016 ist sie Schauspielstudentin an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (Abschluss Sommer 2020). Zu sehen in "Tavuka - we are tired" unter "Mbene Mwambene" im Kindertheaterhaus "Klecks" Hannover, Gastspielreise zum BAF (Blantyre Arts Festival), Malawi, Afrika. Vor der Kamera für den Spielfilm "MALAK" von "Timo Hinkelmann" in der Rolle "Mariam"(Premiere August 2019). Außerdem ist sie Sängerin im Duo "Skunique" (Hip Hop, Soul, RnB) Hamburg.
Am Staatstheater Oldenburg ist Veronique Coubard seit der Spielzeit 2018/19 in der Produktion Ellbogen zu sehen.