Sophie Köster

Sophie Köster wurde 1988 in Oldenburg geboren.
Sie studierte Schauspiel an der Otto Falckenberg Schule in München. Bereits während ihres Studiums gastierte sie am Bayerischen Staatsschauspiel und an den Münchner Kammerspielen. Außerdem erhielt sie ein Stipendium des Deutschen Bühnenvereins, Landesverband Bayern.
Sie war festes Ensemblemitglied am Stadttheater Konstanz und am Saarländischen Staatstheater. Dort spielte sie unter anderem die Desdemona in Othello, Penthesilea, Ronja Räubertochter, Ljuda in Wassa Shelesnowa und Fran in Ephebiphobia - angst vor teenagern.
Sie arbeitete unter anderem mit den Regisseur*innen wie Stefan Otteni, Michael Talke, Dagmar Schlingmann, Christoph Mehler, Jörg Wesemüller, Antje Thoms und Brigitte Dethier.
Neben ihren Bühnenengagements wirkt sie auch in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen mit.
Seit der Spielzeit 2019/20 ist Sophie Köster freischaffend.

Am Oldenburgischen Staatstheater ist Sie in der Spielzeit 2019/20 zu sehen in:
Medea

© Lenja Schultze