Manuel Thielen

Manuel Thielen wurde 1994 in Trier geboren und spielte dort unter anderem an der TuFa Trier und am Stadttheater Trier. 2015 begann er an der HMT Leipzig sein Schauspielstudium. Die letzen beiden Jahre des Studiums verbrachte er im Studio des Neuen Theaters Halle. Dort spielte er Phil in "Mitte der Welt", Valentin in "Faust", spielte in "Anne", "Vincent will Meer", "Nachtasyl", "Rotkäppchen" und "In Zeiten des abnehmenden Lichts". Er arbeitete zudem als musikalischer Leiter im Bereich Komposition.

Seit der Spielzeit 2019/20 ist er festes Ensemblemitglied am Oldenburgischen Staatstheater und ist zu sehen in:

Der zerbrochne Krug
Medea
Faust. Eine Tragödie.
Über meine Leiche
Der gestiefelte Kater
Melodien für Moneten