Erica Back

Die finnlandschwedische Mezzosopranistin Erica Back absolvierte zunächst ein Bachelorstudium an der Musikhochschule in Piteå, Schweden und wechselte dann an die Sibelius Akademie in Helsinki, wo sie bei Monica Groop studierte und im Frühjahr 2016 ihr Masterstudium im Bereich Oper abschloss. Darüber hinaus besuchte sie Meisterklassen bei Peter Mattei, Julia Hamari, Soile Isokoski und Mikko Franck. Derzeit studiert sie privat bei Christiane Iven.
Erica Back ist Preisträgerin zahlreicher Gesangswettbewerbe und wurde 2017 mit dem Caj Ehrstedt-Preis für Opernsänger unter 30 Jahren ausgezeichnet. Im gleichen Jahr erhielt sie außerdem ein Stipendium und den Konzertpreis der Internationalen Sommerakademie der Universität Mozarteum Salzburg.
Im Sommer 2015 und 2016 sang Erica Back Dorabella in ‚Così fan tutte‘ im Stockholmer Theater Confidencen. 2016 debütierte sie außerdem als Zweite Dame in Mozarts ‚Zauberflöte‘ an der Finnischen Nationaloper. Dort sang sie zudem Cherubino in ‚Le nozze di Figaro‘ und Prinz Orlofsky in ‚Die Fledermaus‘. In der Spielzeit 17/18 war Erica Back u. a. als Serafina Suomi in der Uraufführung der Oper ‚Veljeni vartija‘ von Olli Kortekangas an der Tampere Opera, als Ruggiero in Händels ‚Alcina‘ beim Vaasa Baroque-Festival, als Dorabella in Mozarts ‚Così fan tutte‘ an der Finnischen Nationaloper sowie als Siebel in Gounods ‚Faust‘ bei den Savonlinna-Opernfestspielen zu erleben.
Darüber hinaus ist Erica Back außerdem als Oratorien-, Kammermusik-, und Liedsängerin aktiv. Zu ihrem Repertoire gehören u. a. die Alt-Partien in Rossinis ‚Petite Messe Solennelle‘, Bachs Weihnachtsoratorium und der Matthäus-Passion, Händels ‚Dixit Dominus‘ und Respighis ‚Lauda per la Natività del Signore‘.
Ihr Kammermusikrepertoire reicht von Barockmusik bis zu Neuer Musik.
Im Bereich Lied arbeitet sie seit 2015 regelmäßig mit der australischen Pianistin
Aura Go zusammen.
Seit Januar 2019 ist Erica Back Mitglied des Opernstudios des Oldenburgischen Staatstheaters und übernahm in der Spielzeit 18/19 Rollen wie die des Annio in ‚La clemenza di Tito‘, der Alisa in ‚Lucia di Lammermoor‘ und des Cupido in ‚Orpheus in der Unterwelt‘.

 

In der Spielzeit 19/20 ist Erica Back zu erleben in:

La clemenza di Tito (Annio)
Flight (Stewardess)
Götterdämmerung (Wellgunde)
Orpheus in der Unterwelt (Cupido)
Orpheus und die Zauberharfe (Linus)
Rusalka (3. Elfe)
Venus and Adonis / Dido and Aeneas (Cupido)