Vincent Tapia

Vincent Tapia ist Franzose und wurde in Marseille und an der English National Ballet School ausgebildet. Er tanzte bereits mit dem English National Ballet in London u.a. im 'Schwanensee' in der Royal Albert Hall. Als Tänzer ging er zunächst für vier Jahre ans Nationaltheater in Brno, Tschechien und tanzte ein breitgefächertes Repertoire u. a. von Youri Vamos, Uwe Scholz, Krysztof Pastor und Jaroslav Slavicky. Von 2016-2019 war es beim Ballett des Anhaltisches Theater in Dessau engagiert. Dort tanzte er führende Rollen in Choreografien von Tomasz Kajdanski. Er gastierte bei ,Dirty Dancing the musical' in Halle und wirkte bei mehreren Bauhaus Tanzprojekten in Dessau und Berlin mit, außerdem trat er bei Galas in Frankreich und England auf. Seit Beginn der Spielzeit 19/20 ist Vincent Tapia Ensemblemitglied der BallettCompagnie Oldenburg.