Francesco Fasano

Francesco Fasano wurde im Jahr 2000 in Italien geboren. Seine Ausbildung zum Balletttänzer erhielt er am Dance Art Centre in Brindisi, Italien und an der Ballettschule Theater Basel unter der Leitung von Amanda Bennett. Dort war er in der Produktion ‚Der Nussknacker‘ in mehreren solistischen Partien zu sehen und tanzte außerdem in Choreografien von Heinz Spoerli und Richard Wherlock. Francesco Fasano gewann für seine tänzerischen Leistungen mehrere Preise, unter anderem den Platz in der klassischen und zeitgenössischen Kategorie des Youth America Grand Prix Halbfinales in Paris. Im Jahr 2018 hat er beim renommierten Prix de Lausanne Choreographic Project teilgenommen. Seit Beginn der Spielzeit 2018/19 ist Francesco Fasano Tänzer in der BallettCompagnie Oldenburg.