Alina Müller

Alina Müller wurde 1990 in Hanau geboren.
Von 2010-2014 studierte sie Schauspiel an der Kunstuniversität Graz, wo sie während des Studiums parallel in Produktionen des Schauspielhaus Graz zu sehen war. Das letzte Studienjahr verbrachte sie extern als Studio-Mitglied am Theater Chemnitz. Von dort führte sie ihr erstes Festengagement nach Wilhelmshaven an die Landesbühne Niedersachsen Nord, wo sie für drei Spielzeiten unter anderem in 'FaustIn and Out' von Elriede Jelinek, als Absolut in Dea Lohers 'Unschuld', als Hermia in Shakespeares 'Ein Sommernachtstraum', in Duncan Macmillans 'Atmen' und zuletzt als Effi Briest im gleichnamigen Stück von Theodor Fontane zu sehen war. 2017 wechselte sie dann ins Festengagement an das Theater Heidelberg, wo sie in Produktionen des Jungen Theaters auf der Bühne stand. Seit Sommer 2018 lebt sie in Oldenburg und studiert im Rahmen ihres Lehramtsstudiums unter anderem Niederdeutsch.

In der Spielzeit 2018/19 ist Alina Müller zu sehen in:

Bi Anroop - Moord

© Stefan Klüter