Diskursgewitter

#1 — ARBEIT & EUROPA

01.03.2020 | 16 UHR | EXERZIERHALLE | EINTRITT FREI

Im Kontext der Inszenierung ‚Puntila und sein Knecht Matti‘ haben wir uns mit den Arbeitsverhältnissen der Fleischindustrie in unserer Region beschäftigt. In unserem ersten Diskusgewitter möchten wir mit Expert*innen aus Soziologie, Gewerkschaft und Zivilgesellschaft diskutieren, wie in der Mitte unserer Gesellschaft ein solch ausbeuterisches Arbeitsverhältnis existieren kann, ob die Freizügigkeit für Arbeitnehmer*innen in der EU eine Sackgasse ist, oder ob es einen europäischen Mindestlohn brauch?

Eine Kooperation mit:

Termine

01.03. 16.00 Uhr

Spielstätte