Uni am Markt

Ethische Aspekte der Anti-Aging-Medizin

mit Prof. Dr. Mark Schweda: Sollen wir das Altern bekämpfen?

04.04.2020 | 11 UHR | EXERZIERHALLE | EINTRITT FREI

Einst stellte das hohe Alter eine äußerste Grenze ärztlicher Kunst und medizinischer Möglichkeiten dar. Inzwischen rücktes jedoch zunehmend in den Fokus der modernen Medizin. Die Vertreter der so genannten Anti-Aging-Medizin scheinen daraus den konsequenten Schluss zu ziehen, mit der Ausschaltung sämtlicher gesundheitlicher Beeinträchtigungen des höheren Lebensalters müsste am Ende auch das, was wir heute noch„Altern“ nennen und als einen unausweichlichen, natürlichen Vorgang betrachten, vollends verschwinden. Der Vortrag stellt einige dieser neueren Entwicklungstendenzen im Umgang der Medizin mit dem Altern vor und geht ihrer ethischen Bedeutung nach.

Uni am Markt

„Quo vadis, Insekten? Landwirtschaftzwischen Profitabilität und Erhalt natürlicher Lebensgrundlagen“

mit Prof. Dr. Dirk Albach

30.05.2020 | 11 UHR | EXERZIERHALLE | EINTRITT FREI


Insektensterben, Insektenschwund – der Rückgang der Insekten in Artenzahl und Biomasse ist in aller Munde. Gleichzeitig beherrscht der Preisdruck der Supermärkte das landwirtschaftliche Handeln, Bauern machen sich Sorge um ihre Existenz. In dieses Umfeld hinein gibt es wissenschaftliche Untersuchungen,die versuchen einen Ausweg zu finden. Können wir den Ertrag der Landwirtschaft sichern und gleichzeitig mehr für Insekten und Biodiversität tun? Im Vortrag werden die relevanten Erkenntnisse aus verschiedenen Projekten vorgestellt, und ein Ausblick abgeleitet, wie die Zukunft der Landwirtschaft aussehen kann.

 

 

Termine

Spielstätte

Exerzierhalle Anfahrt