Premieren

Spielplan Kalender des Staatstheaters Oldenburg
Oper
Schauspiel
Ballett
Junges Staats- Theater
Nieder- deutsches Schauspiel

05.09.2020 / 19.30 Uhr / Großes Haus

Zaide

von Wolfgang Amadeus Mozart/Italo Calvino

12.09.2020 / 19.30 Uhr / Großes Haus

Don Pasquale

von Gaetano Donizetti

03.10.2020 / 18.00 Uhr / Kleines Haus

Die letzten fünf jahre

Text und Musik von Jason Robert Brown
Produktion in New York von Arielle Tepper und Marty Bell Originalproduktion Northlight Theatre, Chicago USA Deutsch von Wolfgang Adenberg

17.10.2020 / 20.30 Uhr / Kleines Haus

Zarah 47

Musical-Solo für eine Darstellerin von Peter Lund
mit Liedern von Zarah Leander

31.10.2020 / 19.30 Uhr / Großes Haus

Die spanische Stunde

Comédie musicale von Maurice Ravel Libretto von Franc-Nohain

15.11.2020 / 11.30 Uhr / Großes Haus

Pierrot Lunaire

Melodram von Arnold Schönberg

28.11.2020 / 19.30 Uhr / Großes Haus

Adriana Lecouvreur

Oper von Francesco Cilea
Libretto von Arturo Colautti

04.09.2020 / 20.00 Uhr / Kleines Haus

Draussen vor der Tür

von Wolfgang Borchert

18.09.2020 / 19.30 Uhr / Großes Haus

Gott

von Ferdinand von Schirach

24.09.2020 / 19.30 Uhr / Großes Haus

Der Sandmann

von E. T. A. Hoffmann

26.09.2020 / 20.30 Uhr / Kleines Haus

King Kong

Uraufführung
nach Motiven des Drehbuchs von Edgar Wallace, James Creelma und Ruth Rose

21.11.2020 / 20.30 Uhr / Kleines Haus

Das Institut

Ein Wissenschaftskrimi von Ulrike Syha

11.12.2020 / 19.30 Uhr / Großes Haus

Die Wiedervereinigung der beiden Koreas

Schauspiel von Joël Pommerat aus dem Französischen von Isabelle Rivoal

13.09.2020 / 16.00 Uhr / Kleines Haus

Apartment 7a

Uraufführung von Alessandra Corti
Tanztheater für Kinder ab 9 Jahren

02.10.2020 / 19.30 Uhr / Großes Haus

1,5 m

Choreografische Uraufführungen, Repertoire-Highlights der BallettCompagnie Oldenburg und Ausschnitte aus Klassikern der Ballettgeschichte

22.11.2020 / 18.00 Uhr / Großes Haus

Heidi

nach Johanna Spyri
Fassung von Matthias Grön

06.12.2020 / 18.00 Uhr / Kleines Haus

Teemlich beste Frünnen/Ziemlich beste Freunde

Komödie nach dem gleichnamigen Film von Éric Toledano und Olivier Nakache