Kinder im Orchester

ab 8 Jahren

Premiere — 09.10.2016

Kleines Haus

Kinder im Orchester

Tierische Musik

Musik von Rossini, Saint-Saëns, Vivaldi, Respighi u. a.


Musik und besondere Klänge und Klangfarben können in uns Bilder hervorrufen. Und manchmal gelingt es sogar, dass man meint, bestimmte Tiere zu hören: Laute, die sie hervorbringen, Bewegungen, die sie machen oder eine Grundstimmung, die uns an sie denken lässt: Brüllen, Kreischen, Singen, Zwitschern, Rennen, Jagen, Bellen, Miauen und vieles mehr.
Die Zuhörer bekommen frei Haus einen kleinen musikalischen Zoo geliefert, in dem es munter zugeht: ohne Gitterstäbe, völlig ungefährlich und hautnah ist das bunte Treiben im Orchester zu verfolgen. Es gibt sogar einen Elefanten und ein Vogelhaus – selbst für einen See ist Platz, auf dem majestätisch ein Schwan gleitet, oder zwei …
Dabei erfährt das Publikum einiges darüber, wie die Komponisten es geschafft haben, dass man sich im Kopf die Töne so zusammensetzt und am Ende ein tierisches Bild entsteht. Zauberei!?

 

Der Musikalische Leiter der 'KlangHelden', Thomas Honickel, konzeptioniert und betreut diese Reihe; als Moderator, Pianist und Dirigent.

Das Oldenburgische Staatsorchester spielt in einer farbigen Kammerorchesterbesetzung.

Fragen und Anmeldungen bitte an Thomas Honickel: Thomas.honickel@staatstheater-ol.niedersachsen.de

 

Hier gelangen Sie zu einem Artikel der Nordwest Zeitung über die Premiere am 16.11.2015 »