Platt'n'Studio 8+ 

„BÖSE“

Böse. Böse will niemand sein. Trotzdem sind wir es manchmal. Trotzdem sind es immer die Bösewichte in den Theaterstücken, Filmen und Büchern die uns am meisten faszinieren. Böse. Lord Voldemort, Darth Vader, Scar aus König der Löwen, Cruella de Vil, die böse Königin aus Schneewittchen und viele, viele mehr… Was wäre gewesen, wenn es sie nicht in den Geschichten gegeben hätte? Brauchen wir also das Böse in unserem Leben?

Kann es das geben ohne „Gut“? Böse und Gut. Gut gegen Böse. Schwarz und weiß. Was ist es das also dieses BÖSE? Und wer bestimmt eigentlich was böse ist?
Komm lass uns böse sein…

Wer ist dein Lieblingsbösewicht und warum? Male, schreibe, mache ein Video oder Foto. Du magst keine Bösewichte? Dann zeig uns deine Superheld*innen.


donnerstags, 15.30 bis 17.30 Uhr
Leitung: Mareike Schulz, Merit Haake  

Platt'n'Studio 14+

KAMMER DER WAHRHEIT

Stell dir vor, es gäbe einen Raum, in dem du immer die Wahrheit erfährst. Niemand würde dir etwas vormachen, niemand könnte dich belügen. Was würde dich interessieren, was würdest du wissen wollen? Ob Bielefeld wirklich existiert? Ob Menschen wegen Corona Mikrochips implantiert bekommen sollen? Ob der Vatikan im Besitz einer Zeitmaschine war? Ob Hitler noch lebt? Ob Gummibärchen unsere Zähne stärken? Oder vielleicht wer du wirklich bist?Wer bestimmt über Wahrheit, wer nicht? Was ist Wahrheit? Wie entsteht sie? Wir wollen gemeinsam mit dir Wahrheiten finden, von denen keiner von uns jemals gehört hat, die es aber schon lange gibt. Wir freuen uns auf dich!Du hast Lust auf Spiel, Bewegung, der Suche nach der einen oder der anderen Wahrheit sowie Spaß an einer neuen Sprache. Schick uns ein kurzes Video: 1. Wie heißt du? / 2. Was ist eine ganz große Wahrheit für dich?/ 3. Was ist eine Lüge für dich? Wir freuen uns auf dich.

freitags, 17.30 bis 19.30 Uhr
Leitung: Hatice Karagöl, Brit Bartuschka (Gäste) 


Platt'n'Studio 18+
Szenische Lesung und Klangcollage

ÜNNER DEN MELKWOLD – UNTER DEM MILCHWALD – UNDER MILKWOOD

von Dylan Thomas | Niederdeutsch von Hartmut Cyriacks & Peter Nissen


Das wohl berühmteste Hörspiel der Rundfunkgeschichte von Dylan Thomas ist bereits vielfach über den Äther ausgestrahlt worden – in englischer Originalfassung, in verschiedenen hochdeutschen Fassungen und im Jahr 2006 bei Radio Bremen/NDR auf Plattdeutsch. Wir wollen eine szenische Lesung und Live-Klangcollage entwickeln - angefüllt mit stimmlichen Experimenten und Geräuschen des Alltags. Wir lassen die Klangwelt eines Fischerdorfes lebendig werden mit Wind und Wellen, mit Möwengeschrei und Bienensummen, mit Seufzern, Gemurmel, Gedanken und Gesprächen der Menschen. Wir lauschen der Geräuschkulisse des Lebens und folgen den Figuren der Geschichte sogar in ihre Träume und Fantasien. Dylan Thomas war Lyriker, Künstler und Kultfigur. Seine Texte gehören zum festen Bestand der modernen Poesie dieser Welt. Sie sind ein sprachliches Feuerwerk voller Sprachwitz und Zauber.

Du möchtest spielerisch die Möglichkeiten deiner Stimme entdecken? Mit Klängen experimentieren? Die Musikalität von Sprache und Texten erforschen? Wir suchen Menschen, die ihre Spielfreude mit den Mitteln von Musik, Stimme und Theater entfalten möchten. Ganz nebenbei entdecken und erlernen wir die niederdeutsche Sprache. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte nenne im Video deinen Namen und ergänze den Satz: 'Musik in meinen Ohren ist ...'

montags, 18.30 bis 21 Uhr 
Leitung: Dorothee Hollender, Alexander Goretzki

Informationen und Anmeldung

Die Teilnahmegebühr an einem der PLATT’N’ STUDIOS ist der Erwerb
eines Abo Niederdeutsches Schauspiel oder eines Jugendwahlabonnements.
Niederdeutsche Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich!

Dorothee Hollender
Leitende Dramaturgin und Theaterpädagogin
Niederdeutsches Schauspiel
Tel 0441. 2225-202
dorothee.hollender@staatstheater-ol.niedersachsen.de