Nipplejesus

Schauspiel von Nick Hornby
Deutsch von Clara Drechsler und Harald Hellmann

David ist eigentlich Türsteher. Bei seiner Körpergröße botsich diese Berufswahl an. Seiner Frau Lisa zuliebe kündigte er und findet sich nun als Wächter im Kunstmuseum wieder.Er, der sich nicht erinnern kann, je in seinem Leben zuvor ein Museum betreten zu haben, soll ein Bild beaufsichtigen,das Aufregung und Aufruhr erwecken wird. Aus der Ferne betrachtet sieht man darauf den leidenden gekreuzigten Jesus. Kommt man jedoch näher, erkennt man die verstörenden Details des Gemäldes. Für David ein schmutziger Job. Doch nach einer persönlichen Begegnung mit der Künstlerin verteidigt er ihr skandalöses Werk. Er wird zu dessen Anwalt, sowohl gegen das Urteil seiner Frau wie auch gegen die Hetzkampagne von Politik, Medien und religiösen Fundamentalisten. Unwissend ist er damit dem vernichtenden Konzept der Künstlerin ausgeliefert, dem auch das Kunstwerk zum Opfer fallen wird. ‚NippleJesus‘ ist eine ebenso kluge wie humorvolle Geschichte über Kunst und Kommunikation – über Auf- und Absicht, das Verstehen von Kunst und den subjektiven Blick.

Bilder

Besetzung

Regie: Christiane Goulard

Termine

Wiederaufnahme — 05.09.2020

26.09. 21.30 Uhr
06.10. 20.00 Uhr

Dauer

60 Minuten

Spielstätte

Kleines Haus Anfahrt