02.10.2019

Von welchen, die auszogen, BANDEN! zu bilden ......


und nach Berlin zu reisen, ans dortige Ballhaus Ost, um die COSTA COMPAGNIE und die Kolleg*innen des Staatstheaters Nürnberg kennenzulernen ... Mit diesen verbindet das Oldenburgische Staatstheater ein gemeinsames, von der Kulturstiftung des Bundes im Fonds Doppelpass gefördertes Theaterprojekt zum Thema der global zu verzeichnenden Unabhängigkeitsbewegungen. Am Ballhaus Ost wurde im Juni der erste Teil des Projektes INDEPENDENCEFOR ALL gezeigt. So brachen wir Oldenburger*innen also nach Berlin auf, um unsere Banden! zu bilden, und erlebten einen spannenden Abend, bei dem die Zuschauer*innen unter anderem einer südsudanesischen Ministerin, einem ehemaligen Kindersoldaten, einem britischen Ehepaar, das sich in der UKIP engagiert, jungen Jazz-Musikern aus London und nicht zuletzt einem bekannten Separatisten aus Süddeutschland begegneten. Nach der Vorstellung haben wir die Kolleg*innen aus Nürnberg und von der COSTA COMPAGNIE kennengelernt und Pläne für den weiteren Prozess des gemeinsamen Projektes geschmiedet. Denn bald geht es zusammen auf Recherchereise nach Katalonien und Mosambik.