28.01.2021

,Überleben‘ nominiert als Inszenierung des Jahres auf nachtkritik

Produktion des Staatstheaters und der werkgruppe2 über die Klinikmorde in Oldenburg und Delmenhorst unter die Top 40 der deutschsprachigen Theaterwelt gewählt – Abstimmung nötig


Das zu Beginn umstrittene und nach seiner Premiere viel gelobte Stück ,Überleben‘ der werkgruppe2 am Oldenburgischen Staatstheater ist als einzige Inszenierung in Niedersachsen unter die besten 40 der deutschsprachigen Bühnen im letzten Jahr gewählt worden. Nun kann jede:r abstimmen und mit dafür sorgen, dass Oldenburg in der „Bundesliga“ der Theaterlandschaft mitspielt. Denn die besten 10 Inszenierungen werden zum digitalen Theatertreffen auf nachtkritik.de eingeladen.

Das Stück ,Überleben‘ über die Klinikmorde in Oldenburg war auf Grundlage zahlreicher Interviewtexte und O-Töne entstanden, die das Team unter Julia Roesler und Silke Merzhäuser in gründlicher Arbeit in den vorhergehenden Monaten gesammelt und ausgewertet hatte. Leider konnte das Stück lediglich seine Premiere am 29.02.2020 feiern. Bereits die erste Folgevorstellung fiel dem Lockdown im März zum Opfer, erhielt aber großartige Kritiken.

Unter folgendem Link geht es zur Abstimmung: https://www.nachtkritik.de/index.php?option=com_content&view=article&id=19087:nachtkritik-theatertreffen-2021-die-nominierten&catid=222&Itemid=60

Die Vorschlagsliste auf nachtkritik beinhaltet 40 Inszenierungen, die von den nachtkritik.de-Korrespondent:innen und –Redakteur:innen als die wichtigsten der letzten zwölf Monate nominiert wurden. Ein schwieriges Jahr, das stark anfing, dann durch die Verbreitung des Corona-Virus erst einmal ausgebremst wurde und später mit Streams und Online-Premieren wieder Fahrt aufnahm. Die Nominiertenliste spiegelt die Situation mit Produktionen, die noch live und analog zu sehen waren, Hybridveranstaltungen und reinen Digitalarbeiten.

Bis zum 01. Februar 2021 um 24 Uhr kann man seine Stimme(n) nun für 1 bis 10 Inszenierungen dieser Liste abgeben. Die zehn am häufigsten gewählten Produktionen bilden die Auswahl des virtuellen nachtkritik-Theatertreffens 2021. Das Ergebnis wird am 03. Februar 2021 auf nachtkritik veröffentlicht.