21.12.2015

,Tschick'-Jubiläum

Die Inszenierung von Wolfgang Herrndorfs Roman feierte seine 100. Vorstellung auf der Bühne der Exerzierhalle - Klaas Schramm von Anfang an dabei


Seitdem sich am 15. September 2012 das erste Mal der Vorhang für die Inszenierung von Wolfgang Herrndorfs Roman ,Tschick' am Oldenburgischen Staatstheater hob (Premieren-Besetzung: Kristina Gorjanowa, Henner Momann und Klaas Schramm), ist viel passiert:
5 Darsteller haben die 3 Rollen gespielt, 2 Kinder sind von ihnen geboren worden, ca. 11.400 Zuschauer sahen die Produktion und keine Vorstellung musste wegen Krankheit abgesagt werden!

Am vergangenen Samstag, den 19. Dezember konnte nun die 100. Vorstellung dieser, sowohl beim jüngeren als auch beim älteren Publikum, außerordentlich beliebten Produktion von Regisseur Markolf Naujoks gefeiert werden. Generalintendant Christian Firmbach dankte den Beteiligten im Anschluss an das Stück für ihren Einsatz und in der Bar der Exerzierhalle wurde später noch stolz gefeiert.

Auch weiterhin gibt es für die nächsten Termine nur noch wenige Karten, daher ist an ein Ende des Tschick-Abenteuers im Staatstheater noch lange nicht zu denken ...