02.03.2021

Oldenburgisches Staatsorchester im NDR Sonntagskonzert

Sonntag 07. März, 11-13 Uhr, NDR Kultur


Am 30. Januar hätte unser Staatsorchester für NDR Kultur ein Konzert aufzeichnen sollen. Aus Sicherheitsgründen wurde dieses Projekt verschoben. Da das Orchester seit Jahren seine öffentlichen Generalproben in der Weser-Ems-Halle selber aufnimmt, konnten wir aber für hervorragenden Ersatz sorgen. Und so ist das Orchester am kommenden Sonntag mit unterschiedlichen Aufzeichnungen aus den Jahren 2017-19 von 11-13 Uhr im Radio auf NDR Kultur zu hören. Generalmusikdirektor Hendrik Vestmann dirigiert dabei folgendes Programm:

  • Franz Schubert: Ouvertüre zu ,Rosamunde‘
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Es-Dur KV 543
  • Arvo Pärt: ,Cantus in memoriam Benjamin Britten‘
  • Alban Berg: Violinkonzert ,Dem Andenken eines Engels‘
  • Robert Schumann: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 ,Rheinische‘

Als Solistin ist die chinesische Geigerin Tianwa Yang zu erleben, „die stärkste junge Geigerin, weit und breit“ (Eleonore Büning, Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung).