Barockoper vom Gänsemarkt

Christoph Graupner: »Antiochus und Stratonica«

Wohl kaum ein Ensemble hat eine so große Anzahl von Barockopern der Vergessenheit entrissen wie das Boston Early Music Festival Orchestra. Diese Entdeckungsreise wird nun mit Christoph Graupners »Antiochus und Stratonica« fortgesetzt. Die herzzerreißende Tragödie spielt im antiken Persien und erzählt die Geschichte des Prinzen Antiochus, der sich unsterblich in Stratonica verliebt und entdecken muss, dass sein Vater, König Seleucus, die bezaubernde Schönheit gerade geheiratet hat. In Hamburgs Oper am Gänsemarkt, dem ersten städtischen, privatwirtschaftlich geführten Opernhaus auf deutschem Boden, erlebte das Werk im Jahr 1708 seine Uraufführung. Die mit zwei Grammy Awards preisgekrönten musikalischen Leiter Paul O’Dette und Stephen Stubbs erwecken in einer konzertanten Aufführung mit international renommierten Sängern und Instrumentalisten dieses barocke Schmuckstück voll faszinierender Dramatik, irrwitziger Zwischenspiele und mitreißender Musik zu neuem Leben!

Boston Early Music Festival Orchestra, Christian Immler Bariton (Antiochus), Dorothee Mields Sopran (Stratonica), Sunhae Im Sopran (Mirtenia), Harry van der Kamp Bass (Seleucus), Sherezade Panthaki Sopran (Ellenia), Jesse Blumberg Bariton (Hesychius), Jan Kobow Tenor (Negrodorus), Aaron Sheehan Tenor (Demetrius) Robert Mealy Konzertmeister Stephen Stubbs und Paul O’Dette Laute, Barockgitarre und Leitung

Tickets: € 43 / 33 / 23 / 13 (Ermäßigung 20 %) weitere Informationen hier »

https://www.youtube.com/watch?v=gyKYPxfBs3Y

Termine

Spielstätte

Großes Haus
Anfahrt