Mobile Albania

Der Apparat

‚Der Apparat‘ setzt Narren auf Hügel und lässt sie auf die Welt hinunter schauen.
‚Der Apparat‘ stellt sich zur Verfügung für Gespräche, die man sonst nicht führt, mit Menschen, mit denen man sonst nicht spricht.
Wir verbinden Sie in unserem Netzwerk!
Unsere Transmitter übertragen stets in Breitbandgeschwindigkeit.
Schalten Sie Ihr Mobiltelefon aus. Please hold the line.

Das Gespräch ist die Urform der politischen Meinungsbildung. Wie aber kommt diese in einer zunehmend digitalisierten Kommunikation, Informationsweitergabe und Stellvertreterpolitik zustande? Welche Vorteile hat die digitale Unverbindlichkeit — und welche Chancen die reale Präsenz? Und wie kann ihre Mischung aussehen? Wie können wir nicht nur digital verbunden sein? Welche Räume können entstehen — ästhetisch, sinnlich, politisch — wenn digitale Kommunikationsabläufe plötzlich analogisiert werden? Mobile Albania übernimmt als öffentlicher Nachrichtendienst eine Rückübersetzung von Technologien in Analogien vor und überprüft, welch verfremdenden Freiraum und Potential diese Setzung hat:

Es werden analoge Ferngespräche zwischen einander fremden Personen inszeniert, in denen unterschiedliche Horizonte aufeinander treffen. Auf Hochstühlen im Stadtraum unterhalten Sie sich über eine Distanz von mehreren hundert Metern. Die Verbindung wird durch menschliche Transmitter hergestellt, sie hören den Fragen und Antworten, Gedankengängen, Ausführungen und Meinungen der Sprechenden zu und übermitteln diese als Laufbursche an die jeweils andere Person. Der bekannte Ablauf eines Telefonats wird verzerrt, verfremdet, bekommt in der Übertragung Luft und Bruchstellen, lange Pausen zum Nachdenken. Durch die inszenierte Übertragung fallen Kategorien wie Gender und kultureller Hintergrund weg.
Dadurch entsteht eine ungeahnte Gesprächssituation, die durch die Vermeidung jeglicher Kategorisierungen eine Konfrontation von Meinungen und Gedanken zulässt. Und irgendwann steht die Frage im Raum - wollen Sie Ihren Gesprächspartner treffen? Oder soll er wieder im Netzwerk verschwinden? Und kann man dem Apparat trauen? Überträgt er die Gespräche unverfälscht?
Der Datenspeicher des Apparats ist als Installation begehbar.

Wir danken dem Oldenburger Tennisverein von 1905 e.V. für die freundliche Bereitstellung der Schiedsrichterstühle

Dieses Gastspiel findet im Rahmen des flausen+ BANDEN!-Festivals statt.

Mehr zum Festival »

Von und mit Julia Blawert, Till Korfhage, Roland Siegwald, Katharina Stephan und allen

weiteren Kollidierenden

Termine

Installation zur Performance Do 14. — So 17.05. im Hauptfoyer des Staatstheaters

Genre: one to one-Performance im öffentlichen Raum | Dauer: 45 — 75 min

Anmeldung vor Ort am Infopoint in den Schlosshöfen jederzeit möglich oder auch im Voraus unter info@mobilealbania.de oder 0177 80 14 895
Bei Bedarf in deutscher oder englischer Sprache möglich | If required, in german and english language

Spielstätte

Schlosshöfe und Stadtraum