Jugendjury

PRÄSENTATION DER ERGEBNISSE DER JURY AM SO 17.05. | 18 UHR | theater wrede +
DIREKT VOR DER VORSTELLUNG ‚SOZIALE FIKTION‘
Ein Kooperationsprojekt von theater wrede +, August-Hinrichs-Bühne und der BBS Haarentor


Um auch Jugendlichen, die bisher keine oder wenig Berührung mit Theater und Performance hatten, die Möglichkeit zu bieten, sich während des Festivals einzubringen, wird eine Jugendprojektgruppe ins Leben gerufen, die sich die Shows der PERFORMING ARTS ACADEMY anschaut und beschreibt. Die Projektgruppe setzt sich aus min. 10 Jugendlichen zusammen, die aus unterschiedlichen sozialen Hintergründen kommen. Zu jeder Show schreiben die Jugendlichen einen Text und fassen das Gesehene in einem kurzen spielerischen Rückblick zusammen. Die Arbeitsergebnisse werden am Ende des Festivals vor einem Publikum präsentiert. Zur Vorbereitung werden die Jugendlichen an die theatralen Formen von performativen Künsten durch eine Theaterpädagogin herangeführt. Gemeinsam werden Kriterien für das Beschreiben der performativen Beiträge erarbeitet.
Das Theater ist immer ein Ort der Begegnungen und sollte dazu ermutigen Vorurteile abzubauen, sich spielerisch innerhalb eines sicheren Rahmens ausdrücken zu können und produktiv zusammenzuarbeiten. Es ist uns wichtig die Akteur*innen füreinander zu sensibilisieren, ihnen neue Blickwinkel offen zu legen, und ihre Kreativität zu befördern. Jede*r einzelne*r Teilnehmer*in bringt seinen/ihren Anteil mit in den Probenprozess und ist gleichberechtigt.

Dieses Gastspiel findet im Rahmen des flausen+ BANDEN!-Festivals statt.

Mehr zum Festival »

Termine

Leitung Verena Schweicher
Mitarbeit Emma Falck

Spielstätte

theater wrede + Anfahrt