Jobs

Der Opernchor des Oldenburgischen Staatstheaters sucht zur Spielzeit 2020/21 unbefristet

einen Sopran I.

Es wird ein Hochschulstudium erwartet, die Fähigkeit zum Vom-Blattsingen, Ensembleerfahrung und eine gute Beherrschung der deutschen Sprache. Informationen u. a. zum vorzubereitenden Repertoire erteilt die Chorinspizientin Friederike Hansmeier. Schwerbehinderte Bewerberinnen werden bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe der einschlägigen gesetzlichen Regelung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen mit Lebenslauf, künstlerischem Lebenslauf und Repertoireliste werden bis zum 30. Januar 2020 erbeten an: chorinspizient@staatstheater-ol.niedersachsen.de

 



Das Oldenburgische Staatstheater sucht zum 01.02.2020 bis 19.07.2020 (evtl. auch länger)

Eine*n (Gast-)Produktionsassistent*in (Ausstattungsassistent*in)

Der Aufgabenbereich umfasst die Betreuung von Bühnen- und Kostümbild der Produktionen bis zur Premiere und schließt die begleitende Probenbetreuung (Probebühnen und Spielstätten), die Begleitung der Werkstattproduktion in künstlerischen Fragen in enger Zusammenarbeit mit der Produktionsleitung und dem jeweiligen Ausstatter/n ein. Sie/Er ist ferner Ansprechpartner*in für Technik und Regieteam der jeweiligen Produktion. Die Mitwirkung bei der Ausstattung von Zusatzprojekten zählt ebenfalls zu den Aufgaben. Ferner können kleinere Ausstattungen und Konstruktionen den Aufgabenbereich ergänzen.
Vorausgesetzt wird ein Studium im Bereich Bühnenbild (und Kostümbild), Theater- & Veranstaltungstechnik (FH) oder vergleichbarem Studiengang; schöpferische und gestalterische Begabung und technisches Verständnis, Stilsicherheit, gute Zeichenkenntnisse, versierte Kenntnisse in Auto-CAD, Photoshop-Kenntnisse, Modellbaukenntnisse, Erfahrungen am Theater, Organisationstalent, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Engagement und die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten.
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem NV Bühne.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Ansprechpartner: Veronika Hoberg (Tel.: 0441/2225 215)
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 20.01.2020 erbeten entweder schriftlich an:
Oldenburgisches Staatstheater
Produktions- und Werkstattleitung
Veronika Hoberg
Theaterwall 2826122 Oldenburg oder per E-Mail an: veronika.hoberg@staatstheater-ol.niedersachsen.de

Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen werden grundsätzlich nicht erstattet. Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen nur bei Einsendung eines frankierten und adressierten Rückumschlages zurückgesandt werden.

 

 

Statistinnen und Statisten auf und hinter der Bühne

Wir suchen immer technisch versierte, zeitlich flexible Menschen, die uns im technischen Bereich hin und wieder unterstützen. Dazu zählen vor allem das Bedienen des Verfolgerscheinwerfers und Bühnenumbauten während diverser Vorstellungen.Der Einsatz als Statistin oder Statist erfolgt bedarfsabhängig und erfordert zeitliche Flexibilität. Die Vergütung beträgt 9,19€ je Stunde auf Minijob-Basis bis max. 450€.Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Philipp Westerhoff unter: statisterie-staatstheater-ol@gmx.de
Hier einfach den Antrag zur Aufnahme in die Statisteriekartei herunterladen »