Jobs

 

Für die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sucht das OLDENBURGISCHE STAATSTHEATER zum 01. Januar 2021 befristet für die Dauer einer Elternzeit (voraussichtlich bis März 2022)

eine Online-Redakteurin oder einen Online-Redakteur

in Vollzeit.

Aufgabenbereich:
· Online-Redaktion und Social Media: Mitwirkung an der strategischen Weiterentwicklung der sozialen Medien, sowie redaktionelle Pflege und Content-Erstellung für Website (TYPO3) und Social Media (Facebook, Instagram, Youtube)
· Umsetzung kleinerer grafischer Aufgaben mit InDesign und Photoshop
· Mitarbeit im Online-Marketing
· Backoffice und Unterstützung der Abteilungsleitung
· inhaltliche Mitarbeit in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
· Unterstützung der internen und externen Kommunikation des Hauses  

Ihr Profil:
· abgeschlossenes Hochschulstudium in einem Fach der Geistes- oder Kulturwissenschaften, alternativ eine entsprechende Ausbildung
· Erfahrung im Erstellen von zielgruppengerechten Content
· sicherer Umgang mit MS-Office, Adobe InDesign, Adobe Photoshop und CMS-Programmen (vorzugsweise TYPO3)
· selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
· Bereitschaft zu theaterüblichen unregelmäßigen Arbeitszeiten auch abends und an Wochenenden
· Teamfähigkeit, Kreativität, Flexibilität, Belastbarkeit und ein hohes Maß an Engagement

Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit nach dem Tarifvertrag NV-Bühne.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 15. Oktober 2020 erbeten an:  
Oldenburgisches Staatstheater
z. Hd. Ulrike Wisler
Theaterwall 28
26122 Oldenburg
0441 2225 513
ulrike.wisler@staatstheater-ol.niedersachsen.de

Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen ist nur mit frankiertem Rückumschlag möglich.


Statistinnen und Statisten auf und hinter der Bühne

Wir suchen immer technisch versierte, zeitlich flexible Menschen, die uns im technischen Bereich hin und wieder unterstützen. Dazu zählen vor allem das Bedienen des Verfolgerscheinwerfers und Bühnenumbauten während diverser Vorstellungen.Der Einsatz als Statistin oder Statist erfolgt bedarfsabhängig und erfordert zeitliche Flexibilität. Die Vergütung beträgt 9,19€ je Stunde auf Minijob-Basis bis max. 450€.Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Philipp Westerhoff unter: statisterie-staatstheater-ol@gmx.de
Hier einfach den Antrag zur Aufnahme in die Statisteriekartei herunterladen »