Jobs

Hospitant*innen (w/m/d) für Regie/Dramaturgie

Möchten Sie den Theaterbetrieb an einem Staatstheater kennenlernen? Einblick in den Probenprozess bekommen? Aktiv an dramaturgischen Hintergrundarbeiten teilnehmen?
Das Niederdeutsche Schauspiel am Oldenburgischen Staatstheater sucht zur Spielzeit 2019/20 Hospitant*innen für verschiedene Schauspiel-Produktionen. Kenntnisse der niederdeutschen Sprache sind KEINE Voraussetzung!
Das Oldenburgische Staatstheater ist ein Haus mit sieben Sparten: Oper, Konzert, Ballett, Schauspiel, Niederdeutsches Schauspiel, Junges Staatstheater JUST, Sparte 7.

Aufgabenprofil:
Sie arbeiten organisatorisch in enger Abstimmung mit einem professionellen Regieteam, den Regieassistent*innen und der Dramaturgie an der Erarbeitung neuer Inszenierungen. Sie unterstützen die Probenbetreuung, die Kommunikation zwischen Regieteam, Dramaturgie und Haus und übernehmen Aufgaben aus dem Bereich der Regieassistent*innen. Sie bekommen einen fundierten Einblick in den künstlerischen Entstehungsprozess einer Inszenierung sowie die Produktionsabläufe und Strukturen eines Staatstheaters.
Die Proben finden ausschließlich abends statt (manchmal an Samstagvormittagen). Für Vorbereitungen und begleitende Tätigkeiten ist Ihre Anwesenheit auch tagsüber notwendig (Einsatz nach Absprache). Der Zeitraum einer Hospitanz umfasst in der Regel 8-10 Wochen.

Persönliche Voraussetzungen:
Sie streben ein theaterwissenschaftliches, theaterpädagogisches und/oder geisteswissenschaftliches Studienfach an oder befinden sich bereits in den ersten Semestern. Sie bringen überdurchschnittliches Interesse an Theater und Schauspiel mit.
Sie besitzen ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist, Organisationstalent und Verantwortungsbewusstsein. Sie sind zeitlich flexibel und bringen die Bereitschaft zu ungewöhnlichen Arbeitszeiten an den Abenden und teilweise auch an Wochenenden mit. Sie haben eine Wohnmöglichkeit in Oldenburg, Bremen oder der näheren Umgebung.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die Hospitanz kann nicht vergütet werden. Eine Erstattung von Fahrtkosten ist nicht möglich.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 12.05.2019 per E-Mail an:
Dorothee.Hollender@staatstheater-ol.niedersachsen.de

oder schriftlich an:
Oldenburgisches Staatstheater
Niederdeutsches Schauspiel
Theaterwall 28
26122 Oldenburg
Dorothee Hollender
Tel. 0441/2225-202
Bewerbungsunterlagen können nur bei Einsendung eines frankierten und adressierten Briefumschlags zurückgesandt werden. Reisekosten zur Teilnahme an einem Vorstellungsgespräch werden nicht erstattet.



Im Oldenburgischen Staatsorchester - Generalmusikdirektor Hendrik Vestmann - ist in der Spielzeit 2019/2020 folgende Stelle zu besetzen:

 

Vorspielerin oder Vorspieler der 1. Violinen (befristet)

Die Beschäftigung erfolgt befristet für die Zeit vom 15.08.2019 bis zum 31.12.2019 in Vollzeit sowie vom 01.01.2020 bis zum 23.08.2020 in Teilzeit (50 %).
Pflichtstück: Mozart-Konzert und ein romantisches Konzert nach Wahl
Probespieltermin: 19.06.2019, 10 Uhr
Die Vergütung erfolgt nach TVK B.
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf, Lichtbild und Zeugnissen (bitte nur Kopien, da keine Rücksendung erfolgt) richten Sie bitte an:
Oldenburgisches Staatstheater
Orchestergeschäftsführung
Theaterwall 28
26122 Oldenburg
Email: Oliver.Kersken@staatstheater-ol.niedersachsen.de

Im Oldenburgischen Staatsorchester - Generalmusikdirektor Hendrik Vestmann - ist folgende Stelle zu besetzen:

1. Violine tutti

befristet ab 15. August 2019 für die Dauer des Mutterschutzes und einer anschließenden Elternzeit
Probespiel: 19.06.2019, 10.00 Uhr
Die Vergütung erfolgt nach TVK B.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf, Lichtbild und Zeugnissen (bitte nur Kopien, da keine Rücksendung erfolgt) richten Sie bitte an:
Oldenburgisches Staatstheater
Orchesterdirektor
Theaterwall 28
26122 Oldenburg
Email: Oliver.Kersken@staatstheater-ol.niedersachsen.de

Im Oldenburgischen Staatsorchester - Generalmusikdirektor Hendrik Vestmann - ist in der Spielzeit 2019/2020 folgende Stelle zu besetzen:

eine*n 2. Konzertmeister*in (50 %; befristet)

Die Beschäftigung erfolgt befristet ab dem 15.08.2019 bis zum 23.08.2020 in Teilzeit (50 %).
Probespiel: 19.06.2019, 12:00 Uhr
Pflichtstücke: Mozart-Konzert in D oder A und ein romantisches Konzert
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf, Lichtbild und Zeugnissen (bitte nur Kopien, da keine Rücksendung erfolgt) richten Sie bitte an:
Oldenburgisches Staatstheater
Orchesterdirektor
Theaterwall 28
26122 Oldenburg
Email: Oliver.Kersken@staatstheater-ol.niedersachsen.de

Im Oldenburgischen Staatsorchester - Generalmusikdirektor Hendrik Vestmann - ist für die Spielzeit 2019/2020 folgende Stelle zu besetzen:

eine Solo-Klarinette mit Verpfl. zur 2. Klarinette

Die Beschäftigung erfolgt in Teilzeit (75 %) ab dem 15.08.2019 befristet bis zum 23.08.2020 (Elternzeitvertretung).
Probespieltermin: 04.06.2019, 13:00 Uhr
Pflichtstück: Mozart Klarinettenkonzert
Orchesterstellen werden mit der Einladung zum Probespiel bekannt gegeben.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf, Lichtbild und Zeugnissen (bitte nur Kopien, da keine Rücksendung erfolgt) richten Sie bitte an:
Oldenburgisches Staatstheater
Orchesterdirektor
Theaterwall 28
26122 Oldenburg
Email: Oliver.Kersken@staatstheater-ol.niedersachsen.de


Regionalleitung für die Theatergruppe aus Wiesmoor gesucht

Sie gehen gerne ins Theater, sind aktiv und können gut organisieren? Dann sind Sie bei uns richtig! Für die Theatergruppe aus Wiesmoor sucht das Oldenburgische Staatstheater eine ehrenamtliche Regionalleitung. Unterstützt durch das Staatstheater erhält die Regionalleitung ein kostenfreies Jahresabonnement. Gerne informieren wir Sie ausführlich: fragen Sie in unserem Büro bei Frau Ulrike Steenemann unter Telefon 0441/ 22 25-500 nach.


BallettCompagnie Oldenburg under the direction of Antoine Jully is looking for

a female/male dancer for season 19/20.

A high level in classical and modern technique is requested including strong partnering skills for men and pointe shoe work for women.
Handicapped applicants will be given preferential treatment in accordance with the relevant regulations.
Only private audition by invitation.
Please send your application including CV, pictures and video material to: nastasja.fischer@staatstheater-ol.niedersachsen.de

Statistinnen und Statisten auf und hinter der Bühne

Wir suchen immer technisch versierte, zeitlich flexible Menschen, die uns im technischen Bereich hin und wieder unterstützen. Dazu zählen vor allem das Bedienen des Verfolgerscheinwerfers und Bühnenumbauten während diverser Vorstellungen.
Der Einsatz als Statistin oder Statist erfolgt bedarfsabhängig und erfordert zeitliche Flexibilität. Die Vergütung beträgt 9,19€ je Stunde auf Minijob-Basis bis max. 450€.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Philipp Westerhoff unter: statisterie-staatstheater-ol@gmx.de
Hier einfach den Antrag zur Aufnahme in die Statisteriekartei herunterladen "