INFOPOINT

Unseren Infopoint finden Sie auf dem Festivalcampus an der Exerzierhalle. Hier warten hilfsbereite Menschen und alle Informationen, die Sie brauchen auf Sie:
• Detaillierte inhaltliche Informationen zu allen Stücken sowie zum Rahmenprogramm
• Informationen zur Barrierefreiheit der Stücke und Spielstätten
• Großgedruckte Programmhefte
• Das Fundbüro des Festivals
• Abfahrtzeiten des Fahrradschiffs sowie aller Walkacts
• Angebote und Gesuche für Fahrgemeinschaften
• Stückerpartner*innenbörse: Sie wollen nicht allein ins Theater gehen? Bei unserer Stückepartner*innenbörse können Sie andere Menschen finden, denen es auch so geht!
• Spieleausleihe

An allen Spielstätten gibt es außerdem ein Infotelefon, mit dem Sie den Infopoint jederzeit kontaktieren können.

 

BARRIEREFREIHEIT

Wir verstehen unter Barrierefreiheit nicht nur bauliche Gegebenheiten, sondern auch Sprache und (unbewusste) Verhaltensweisen. Dabei geben wir vom flausen + BANDEN!-Team uns Mühe, möglichst viele der Barrieren zu durchbrechen. In den Fällen, in denen uns das nicht gelingt, wollen wir versuchen, diese zumindest sichtbar zu machen. Wenn Ihnen Barrieren begegnen, an die wir nicht gedacht haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns auf diese aufmerksam machen. Gerne können Sie sich dafür telefonisch unter der Nummer 0152 372 59 595 melden, eine E-Mail an kellerta@uni-hildesheim.de schreiben oder sich direkt an das Kassen- und Einlasspersonal wenden. Wir fänden es schön, wenn wir es gemeinsam schaffen würden, das flausen + BANDEN!-Festival barriere ärmer zu gestalten.
Informationen zu Rollstuhlplätzen, den baulichen Gegebenheiten der einzelnen Spielstätten, Lichtverhältnissen, den Anforderungen an selbstständige Mobilität innerhalb der jeweiligen Stücke sowie zu Trigger-Warnungen beispielweise über den Einsatz von Stroboskoplicht, lauten Geräuschen und der Verhandlung von empfindlichen Themen, finden Sie auf unserer Internetseite, beim Kassenpersonal oder direkt am Infopoint. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu barrierearmen Angeboten, wie zum Beispiel einem Programmheft in großer Schrift oder Informationen in Leichter Sprache.
Das gesamte Festival-Team ist jederzeit für Sie ansprechbar und hilft Ihnen gerne, ihren Platz zu erreichen.

 

GENDERSTERNCHEN ERKLÄRT

Wir benutzen in diesem Programmheft das Gendersternchen *. Dieses dient als Schreibweise für gendergerechte Sprache. Während z.B. das Binnen-I nur zwei Geschlechter bezeichnet (männlich/weiblich), wollen wir damit alle Menschen ansprechen, unabhängig davon,welchem Geschlecht sie sich zugehörig fühlen – oder eben auch nicht.

EINTRITTSPREISE

Markus & Markus, Cora Frost plus Vulva Kings, SheShePop, Überleben: 33,— bis 12,—

Costa Compagnie-Inszenierungen (Independence for you / Independence for all), Once we were Islands, Luise März sowie Luise März plus Zeit für Manifeste zur Eröffnung, Showmasters,Syndikat gefährliche Liebschaften, Tümay Kilincel, Soziale Fiktion mit Verkündung Jugendjury: 20,—/erm. 10,—

ANGEBOT FÜR FESTIVALFANS

Festivalfans erhalten beim Kauf ab vier Karten für verschiedene Vorstellungen einen Rabatt von 20 %.
Bei der Buchung beider Costa Compagnie-Inszenierungen (Independence for you /Independence for all) gilt dieser Rabatt bereits für diese zwei Vorstellungsbesuche. (weitere Ermäßigungen sind hiermit nicht kombinierbar).

ERMÄSSIGUNGEN

Für Schüler*innen, Studierende (bis 35 Jahre), Auszubildende, Helfer*innen im Freiwilligen Sozialen Jahr:
50 % ab Preisgruppe II. Für Schwerbehinderte ab 70 % Erwerbsminderung und die im Schwerbehindertenausweis (Kennzeichen B) genannte Begleitperson: 50 % in allen Preisgruppen.

Kulturticket: Studierende der Carl von Ossietzky Universität können gegen Vorlage des Studienausweises kostenlos die Vorstellungen dieses Festivals sowie alle Eigenproduktionen des Oldenburgischen Staatstheaters besuchen. Die Eintrittskarten mit diesem Rabatt können jeweils am Veranstaltungstag zu den regulären Kassenöffnungszeiten oder an der Abendkasse gebucht werden (keine Ticketgarantie).
Ermäßigte Karten sind nur zusammen mit dem Ausweis der Ermäßigungsberechtigung gültig. Erworbene Eintrittskarten sind von Umtausch oder Rückgabe ausgeschlossen. Keine Einlösung von Abonnements-Gutscheinen (virtuell, Wahl-/Ballett-Gutscheine) möglich.