Independence for you

Eine Produktion der Costa Compagnie im Rahmen des Kooperationsprojekts FIGHT (FOR) INDEPENDENCE mit dem Oldenburgischen Staatstheater und dem Staatstheater Nürnberg sowie dem Edith-Russ-Haus für Medienkunst
Supported by INVR.SPACE

Nach Interviews und 360°-Aufnahmen rund um die Demonstrationen zum Jahrestag des Unabhängigkeitsreferendums in Katalonien im Herbst 2019, folgt die Costa Compagnie nun der Schauspielerin Helen Wendt zu ihrer Familie väterlicherseits nach Mosambik. Dort recherchieren die Künstler*innen nicht nur den historischen Befreiungskampf des Landes gegen die portugiesische Kolonialmacht, sondern zeichnen auch die komplexen Wege einer Familienbiographie zwischen Mosambik, der DDR und der BRD nach. ,Independence for You‘ zoomt an das Individuum heran und fragt in einer multimedialen Performance, ob in einer Welt, in der Nationalismen und Rassismus zunehmend wieder erstarken, eine individuelle Unabhängigkeit noch erkämpft werden kann.

Gefördert im Fonds Doppelpass der

Mit freundlicher Unterstützung von INVR.SPACE

Dieses Gastspiel findet im Rahmen des flausen+ BANDEN!-Festivals statt.

Mehr zum Festival »

Video

Besetzung

Regie: Felix Meyer-Christian
Text: Felix Meyer-Christian und Ensemble
Bühne/Kostüme: Lydia Sonderegger
Programmierung, Video: Erik Kundt
Video, Schnitt: Keren Chernizon
Komposition/Sound: Marcus Thomas
Kamera: Philine von Düszeln
Dramaturgie: Marc-Oliver Krampe/ Costa Compagnie

Agnes Izdebska, Violine
Jan Bergström, Oboe/ Englischhorn
Jens Pfaff, Fagott
Michael Hagemeister, Kontrabass

Termine

Premiere — 14.05.2020

14.05. 19.00 Uhr
15.05. 20.00 Uhr
16.05. 18.00 Uhr
17.05. 16.00 Uhr

Dauer

105 Minuten

Orchesteraufnahmen unter Mitwirkung von Mitgliedern des Oldenburgischen Staatsorchesters und des Opernchores des Oldenburgischen Staatstheaters.

Spielstätte