EINE FRAU. MARY PAGE MARLOWE

von Tracy Letts

Das Leben einer Frau in elf Szenen: als Studentin, als Kind, als Mutter, als Verurteilte auf Bewährung, als Alkoholkranke, als Säugling, als Todgeweihte, als junge Ehefrau. Nicht chronologisch, sondern querbeet. So fragmentarisch, wie wir Menschen kennenlernen, denen wir begegnen, so punktuell und willkürlich, wie unsere Erinnerung funktioniert. Wir treffen Mary Page Marlowe als 40-Jährige, als sie versucht, ihren beiden Kindern das Scheitern ihrer Ehe zu erklären. Was dem schon alles vorausgegangen ist und was dem noch folgen wird, schlüsselt Tracy Letts auf faszinierende Weise nach und nach auf. So entsteht ein ungewöhnliches Portrait einer Frau, von der man immer mehr erfahren möchte.
Der Autor des Textes Tracy Letts ist gleich zweifach ein Star: Für sein Stück ‚Eine Familie’ erhielt er 2008 den Pulitzerpreis und den Tony Award, darüber hinaus wird er auch als Schauspieler unter anderem für seinen Auftritt bei der US-Serie ‚Homeland’ seit Jahren gefeiert. Mit ‚Eine Frau’ wollen wir eines seiner neuesten Stücke in den Publikumsentscheid mit einbringen.

Eine Leseprobe können wir aus rechtlichen Gründen leider nicht zur Verfügung stellen.

Video

In Gebärdensprache zusammengefasst:

Zusammengefasst von Schauspielerin Caroline Nagel: 

Termine

Lesung — 10.11.2018, 15 Uhr

 

Spielstätte

SpielraumAnfahrt