Karten
kaufen
Spielplan

Saskia Kruse

Saskia Kruse studierte Theaterwissenschaft und Musikwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München sowie Musiktheaterdramaturgie an der Theaterakademie Hamburg. Hospitanzen und Assistenzen sowohl im Bereich Regie als auch Dramaturgie führten sie bereits während des Studiums an die Bayerische Staatsoper und die Staatsoper Hannover, wo sie vor allem die Produktionen unter der Regie von Romeo Castellucci, Christof Loy, Axel Ranisch und Marie-Eve Signeyrole nachhaltig prägten. Während ihres Masterstudiums übernahm sie Produktionsdramaturgien für Opern, Schauspiel und experimentelles Musiktheater. So erarbeitete sie zusammen mit dem Regisseur Matthias Piro die englische Masque ‚Venus und Adonis‘ von John Blow und mit den Komponisten Philipp Krebs und Felix Stachelhaus den Kurzfilm für 2 Acts und Ensemble ‚ABGRUNDTIEF INNOVATIV‘. In der Spielzeit 2020/21 war sie als Dramaturgieassistentin am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen engagiert.

Seit der Spielzeit 2021/22 ist Saskia Kruse Dramaturgin für Oper und Konzert am Oldenburgischen Staatstheater und vertritt das Theater im Kuratorium von klangpol – Netzwerk für Neue Musik Nordwest.

Eine Einrichtung des Landes Niedersachsen

Das Oldenburgische Staatstheater wird gefördert von der

Kulturpartner