Weitere Konzerte

Karten kaufen über den Kalender, im Ticketshop oder an der Theaterkasse (Di — Fr 10 — 18 Uhr, Sa 10 — 14 Uhr, 0441.2225-111)

20./21.08.2016

Vorhang auf!

Die Eröffnungsgala

Großes Haus

Anfahrt

Vorhang auf für die neue Spielzeit und einen vielversprechenden Eröffnungsabend, an dem Ihnen bekannte und neue Künstlerinnen und Künstler aus allen Sparten einen Vorgeschmack auf Kommendes geben.

Opernchor des Oldenburgischen Staatstheaters

Anna Avakian
Martyna Cymerman
Helena Dix
Melanie Lang
Sooyeon Lee
Alexandra Scherrmann
Sarah Tuttle
KS Paul Brady
Ill-Hoon Choung
Philipp Kapeller
Henry Kiichli
Emanuel Mendes
Aarne Pelkonen
Timo Schabel
Tomasz Wija

Großes Haus

Anfahrt

Wenn sich der rote Vorhang im Großen Haus öffnet, freuen sich die Künstler des Oldenburgischen Staatstheaters mit ihrem Publikum auf einen festlichen Abend. Einmal in jeder Spielzeit möchten wir dabei unseren Blick nach außen richten und ein besonderes Konzert der guten Sache widmen.

Im vergangenen Jahr konnten wir so  - mit Ihrer Hilfe - Initiativen unterstützen, die sich für die Opfer des Erdbebens in Nepal eingesetzt haben. Dieses Jahr möchten wir uns direkt vor Ort engagieren.  Kinder, die in ihrem jungen Leben bereits Erfahrungen mit Tod und Trauer machen müssen, sind oft auf sich allein gestellt. Dabei benötigen gerade sie besondere Zuwendung und Betreuung.

Mit unserem Spendenkonzert fördern wir Oldenburger Organisationen wie den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst, Trauerland e.V. und den Kinderschutzbund Oldenburg, die sich gezielt Kindern in Notsituationen annehmen. 

Mitglieder aller Sparten des Oldenburgischen Staatstheaters setzen sich mit ihrer Kunst an diesem Tag für den guten Zweck ein. Freuen Sie sich auf höchst individuelle Beiträge aus hoch- und niederdeutschem Schauspiel, Ballett, Oper und Konzertbereich. Freuen Sie sich auf beliebte Highlights des Repertoires und gänzlich Unerwartetes – von Bach bis Piazzolla, vom Kunstlied bis zu den Beatles.

 

 

Mit:

Zdravka Ambric
Ks. Paul Brady
Arianna Kob
Alwin Kölblinger
Johannes Lange
Emanuel Mendes
Gianluca Sermattei
Yulia Sokolik
Sarah Tuttle
Tammo Popinga
Stefanie Zillig

Mitglieder des Oldenburgischen Staatsorchesters

20.10.2016

Barockkonzert

Mit Werken von Georg Friedrich Händel und Antonio Vivaldi

Oldenburger Schloss

Anfahrt

In den prächtigen Räumlichkeiten des Oldenburger Schlosses setzt sich die beliebte Barockreihe fort – und was ist barocker als ein Countertenor? Leandro Marziotte, der auch auf der Oldenburger Opernbühne zu erleben ist, wird musikalische Schätze aus dem umfangreichen Repertoire seines Fachs präsentieren.

 

 

 

Solist — Leandro Marziotte (Countertenor)
Leitung — Thomas Bönisch
Barockensemble des Oldenburgischen Staatstheaters

01./ 02.01.2017

Neujahrskonzert

Mit ungarisch-slawischem Feuer und nordischer Fröhlichkeit starten das Oldenburgische Staatsorchester sowie Sängerinnen und Sänger des Ensembles ins neue Jahr. 

Großes Haus

Anfahrt

Ob böhmischer Csárdás oder finnisches Intermezzo, ob norwegischer Tanz oder ungarische Rhapsodie: Sie alle stimmen mit Vitalität, Humor und Tiefsinn auf 2017 ein. Was vor allem Finnland und Ungarn verbindet, wird Ihnen der estnische Generalmusikdirektor Hendrik Vestmann verraten und bei der Gelegenheit auch zeigen, welche Fertigkeiten ein Dirigent – neben seinem musikalischen Können – sonst noch so beherrschen sollte. Er moderiert das Konzert mit Generalintendant Christian Firmbach im Duett.

Sängerinnen und Sänger des Opernensembles
Dirigent: Hendrik Vestmann
Oldenburgisches Staatsorchester

14.01.2017

Gala-Konzert beim Opernball

Bereits zum zweiten Mal lädt das Oldenburgische Staatstheater zu einer rauschenden Ballnacht ein, in der Sie bis in die Morgenstunden tanzen, plaudern und feiern können. 

Großes Haus

Anfahrt

Zur Einstimmung auf dieses besondere Event präsentieren Ihnen das Oldenburgische Staatsorchester unter der Leitung des Generalmusikdirektors Hendrik Vestmann sowie Solistinnen und Solisten des Ensembles ein festliches Galakonzert mit einer Fülle bekannter und unbekannter Melodien aus Oper und Konzert. Und dann verwandelt sich die Bühne in eine Tanzfläche und bittet Sie alle aufs Parkett … 

Sängerinnen und Sänger des Opernensembles
Dirigent: Hendrik Vestmann
Oldenburgisches Staatsorchester
Moderation: Christian Firmbach

10./11.02.2017

Classic meets Pop

Alle Jahre wieder packt das Oldenburgische Staatsorchester seine Instrumentenkoffer, zieht vom Haus am Theaterwall in die EWE-Arena und mutiert damit zur größten Rockband der Region. 

EWE-Arena

Anfahrt

Bei Classic meets Pop steht Mozart neben Christina Aguilera – (was vermutlich ganz nach seinem Geschmack gewesen wäre!) – und Beethoven neben David Bowie. Spezielle Arrangements führen das Oldenburgische Staatsorchester mit der Classic meets Pop-Band und regionalen Rockbands zusammen, Opernsängerinnen und -sänger präsentieren nicht nur Hits ihres angestammten Genres, sondern unternehmen mit Begeisterung auch Streifzüge in die Welt des Rock und Pop. Zahlreiche Gruppen und Solokünstlerinnen und -künstler der Region präsentieren ein Programm, in dem stilistische Grenzen und Berührungsängste gänzlich ihre Bedeutung verlieren. Von der Hip-Hop-Band bis zum Kirchenchor, von Opernsängerinnen und -sängern bis zu jungen Pop-Talenten, vom Symphonieorchester bis zur Hardrockband – bei Classic meets Pop ist alles möglich.

Sängerinnen und Sänger des Opernensembles
Chor des Oldenburgischen Staatstheaters
Oldenburgisches Staatsorchester

14.04.2017

Neu im Programm:

Karfreitagskonzert


Georg Friedrich Händel (1685-1759): La Resurrezione HWV 47

Großes Haus

Anfahrt

Es ist die Nacht zum Ostersonntag.
In der Hölle geht es hoch her, denn der von Gott gesandte Engel macht dem erbosten Luzifer unmissverständlich klar, dass der gekreuzigte Jesus in Kürze wiederauferstehen und damit einen klaren Sieg Gottes über den Teufel manifestieren wird. Auf der Erde warten währenddessen der Jünger Johannes und die beiden Marias bangend darauf, was wohl am Ostersonntag geschehen mag … 

Im Frühjahr 1708 erhielt der 23-jährige Händel in Rom den Auftrag für dieses Osteroratorium. Seine Umsetzung des dramatischen Stoffs besticht durch die differenzierte musikalische Charakterisierung der einzelnen Figuren: Luzifer ist geradezu fratzenhaft gezeichnet, der Engel hingegen mit himmlischer Kantabilität versehen – und das Oratorium wird so fast zu einer konzertanten Oper.  

Solistinnen und Solisten:

Engel — Alexandra Scherrmann
Maria Magdalena — Sarah Tuttle
Maria des Kleophas — Yulia Sokolik
Johannes — Philipp Kapeller
Luzifer — Tomasz Wija

Chor des Oldenburgischen Staatstheaters
Dirigent — Thomas Bönisch
Oldenburgisches Staatsorchester

2016/17

Liederabende

Erleben Sie unser Opernensemble auch in intimer Atmosphäre im Rahmen unserer Liederabende! Wie die vergangenen Spielzeiten gezeigt haben, fühlt sich dieses nicht allein in der Welt der Oper zu Hause, sondern übernimmt auch begeistert Streifzüge in den Bereich des Liedgesangs, wobei keineswegs nur das klassisch-romantische oder barocke Repertoire auf dem Programm steht, sondern der Weg durchaus auch einmal unterhaltsam zu Wiener Lied, Jazz oder Pop führt.

Großes Haus

Anfahrt

Unter anderem werden sich zwei Sopranistinnen vorstellen, die 2016/17 neu ins Ensemble des Oldenburgischen Staatstheaters kommen: Erleben Sie Sooyeon Lee, die beim renommierten ARD-Wettbewerb 2015 den 2. Preis gewann, mit Liedern von Mozart, Schubert, Strauss und Mahler und freuen Sie sich auf Sarah Tuttle mit einem farbenreichen Programm aus Liedern von Britten, Strauss, Poulenc u. a. Den jungen Tenor Timo Schabel, der ab 2016/17 Mitglied des Opernstudios sein wird, erleben Sie mit Liedern aus Schumanns ‚Dichterliebe‘ sowie Werken von Joaquin Turina und Strauss zusammen mit der Sopranistin Anna Avakian, auf deren Programm neben Liedern von Alban Berg auch Lieder des russischen Repertoires stehen werden.

Einen weiteren spannenden Abend versprechen Aarne Pelkonen und Hagar Sharvit mit einer halbszenischen Fassung von ‚Die schöne Müllerin‘, die Schuberts Liederzyklus mit Texten von Wilhelm Müller verbindet.

Oder steht Ihnen vielleicht mehr der Sinn nach Schlagern der Goldenen 20er und Liedern von Richard Tauber? Dann kommen Sie zum Liederabend des Tenors Philipp Kapeller, wenn es heißt ‚Du bist die Welt für mich‘!

 

 

Die Termine und Programme werden in den monatlichen Veröffentlichungen des Staatstheaters sowie im Online-Kalender bekanntgegeben.

25.06.2017 

Vorhang zu!

Bevor wir uns in die wohlverdiente Sommerpause begeben, um Energie für die nächste Spielzeit zu tanken, fliegen noch einmal so richtig die musikalischen Funken, die noch lange nachglühen mögen.

Großes Haus

Anfahrt

In einem fröhlichen Sommerkonzert verabschieden wir uns von Ihnen mit dem „Best of“ der Spielzeit, mit bekannten Ohrwürmern und manch einer musikalischen Überraschung. Sie wissen noch nicht, wohin die Reise im Sommer gehen soll? Vielleicht inspiriert Sie das Konzert ja für Ihre Urlaubspläne. Und dann geht der Vorhang zu – und wir sind mal weg …

Sängerinnen und Sänger des Opernensembles
Chor des Oldenburgischen Staatstheaters
Oldenburgisches Staatsorchester
Moderation: Christian Firmbach