Robert Walla

Robert Walla, in Bremen geboren, begann nach dem Wehrdienst im Hamburger Musikkorps 1985 sein Studium in Bremen, klassische Percussion und Jazz- und Popularmusik. Diverse Studienreisen führten ihn in die USA.

25 Jahre lang war er ständiges Mitglied der Radio Bremen Big-Band, übernahm auch gelegentlich deren Leitung. Neben der Radio-Philharmonie des NDR, für den er über 15 Jahre tätig war, ist er auch regelmäßiger Gast bei diversen Orchestern und Opernhäusern, bei einer langen Liste von Musical-Produktionen (u. a. ‚West Side Story‘, ‚Jesus Christ Superstar‘, ‚Les Misérables, ‚Kiss Me Kate‘, ‚La Cage aux Folles‘, ‚Victor/Victoria‘, ‚Jekyll & Hyde‘, ‚Evita‘, ‚Marie Antoinette‘, ‚Anything Goes‘, ‚Sunset Boulevard‘, ‚Cabaret‘, ‚Titanic‘, ‚Candide‘, etc.), u. a. seit 2002 für die renommierten Bad Hersfelder Festspiele.

Seit vielen Jahren tourt er mit Otto Sauter‘s internationalem Trompetenensemble ‚Ten Of The Best‘. Er war mit diversen Größen zusammen auf der Bühne bzw. im Studio. U.a. mit Al Jarreau, Dominic Miller, Mike Lindup, etc. Für die Kinofilme ‚Das Wunder Von Bern‘ und die Hollywood-Produktion ‚13th Floor‘ mit Armin Müller-Stahl spielte er klassisches Schlagwerk.

Robert Walla hat bisher auf ca. 50 Alben gespielt, spielte und tourte u. a. in Deutschland, Norwegen, Österreich, Schweiz, Frankreich, Türkei, Italien, Spanien, Holland, Polen, Tschechien, Portugal, Japan, Brasilien, USA, Mexico.

Seit mehr als 25 Jahren unterrichtet er und gibt Workshops, gibt sein Wissen an Kinder und Studenten weiter. „Mit Musik lässt sich ein Teil der Zukunft unserer Kinder gestalten.“

Am Oldenburgischen Staatstheater ist Robert Walla 2017/18 als Schlagzeuger der Jesus-Christ-Superstar-Band zu erleben.