Rainer Wind

Rainer Wind studierte von 1987 bis 1988 an der Jazz & Rock Schule Freiburg sowie von 1988 bis 1992 an der Folkwang Universität der Künste in Essen, wo er sein Studium mit dem Diplom abschloss. Als Bassist wirkte er bei zahlreichen Rundfunk- und Theaterproduktionen für das ZDF, Radio Bremen, das Schauspielhaus Hamburg, die Kulturwerkstatt Bonn, die Volksbühne Berlin (unter Serge Weber) und den WDR (WDR-Rundfunkorchester) mit. In eine WDR 5 Produktion war er zudem an Keyboard und Computer eingebunden. Rainer Wind betätigte sich außerdem für verschiedene Firmen und Fernsehproduktionen wie die RTL-Serie ‚112 – Sie retten dein Leben‘, Meyer-Sound sowie die Phaesun GmbH im Bereich der Komposition und Musikproduktion und produzierte zudem verschiedene CDs im eigenen Studio. Im Bereich des Jazz kann Rainer Wind auf Tourneen und Auftritte mit Uli Beckerhoff, Hugo Read, Charly Mariano, Paul Shigihara, Werner Neumann, Stefan Bauer, Frank Kirchner, Philipp van Endert, Peter Weiß, H. P. Salentin und Paul Heller verweisen. Ebenso ist Rainer Wind in der Pop-Musik aktiv, wo er für und mit Joe Cocker, Ronan Keating, Zucchero, Westlife, Matthias Reim, Angelika Milster, Anna Montanaro, Deborah Woodson und Birth Control spielte. Zudem wirkte er als Bassist bei zahlreichen Sat.1-Fernsehproduktionen wie der ‚Gong-Show‘, ‚Happy-Friday‘, ‘Taratata‘, ‚Popstars‘ und ‚Tarzan sucht Jane‘ mit.

Am Oldenburgischen Staatstheater ist Rainer Wind 2017/18 als Bassist der Jesus-Christ-Superstar-Band zu erleben.