Robby Duiveman

Seit 1999 leitet Robby Duiveman die Kostüm- und Maskenabteilungder Dutch National Opera and Ballet in Amsterdam. Ähnliche Positionen hatte er bei den Salzburger Festspielenund bei der Ruhrtriennale. Außerdem war er Professor für Kostümgeschichte und Gestaltung am Salzburger Mozarteum, leitete die Kostümabteilung am Brüsseler Opernhaus La Monnaie und war Kostümassistent an der Hamburger Staatsoper. Duiveman ist vielerorts als Kostümbildner erfolgreich tätig gewesen, u. a. am Schauspielhaus Hamburg, am Tübinger Zimmertheater, am Grand Théâtre de Luxembourg, an der Welsh National Opera, den Salzburger Festspielen, an der Dutch National Opera and Ballet, beim Holland Festival und bei der Opéra National de Paris.

Für Robert Wilson arbeitete er als Co-Kostümbildner bei der Ruhrtriennale, der Los Angeles Opera, am Ahmanson Theatre Los Angeles, dem Bolshoi Theater Moskau, am Nationaltheater Taipeh, bei der Dutch National Opera and Ballet, beim Schleswig-Holstein Musik Festival sowie beim Teatro Real Madrid, dem Teatro Liceu Barcelona und dem Barbican Centre London. Für Miuccia Prada war er als Co-Kostümbildner an der Metropolitan Opera New York tätig. Zu den vielen Höhepunkten der künstlerischen Karriere von Duiveman zählt auch die Verleihung des Niederländischen Fashion Award 2006.