Alexander Simon

Alexander Simon, geboren 1968, studierte Schauspiel an der Westfälischen Schauspielschule in Bochum. Verschiedene Engagements führten ihn u.a. ans Schauspielhaus Bochum, das Schauspiel Hannover, das Burgtheater in Wien, das Schauspielhaus Zürich, die Volksbühne und das Deutsche Theater in Berlin. Seit 2006 ist er festes Ensemblemitglied am Thalia Theater in Hamburg. Er arbeitete u.a. mit den RegisseurInnen Andreas Kriegenburg, Dimiter Gotscheff, Stephan Kimmig, Armin Petras, Jürgen Gosch und Luk Perceval. Darüber hinaus macht er auch immer wieder eigene musikalische Produktionen und spielte in mehreren Filmen mit. In der Spielzeit 10/ 11 gab er im Thalia Theater in der Gaußstraße mit „Romeo und Julia" sein Regiedebüt, eine Kooperation mit der Theaterakademie Hamburg. Weitere Regiearbeiten folgten, u.a. „Die Betrunkenen“ (Thalia Theater in der Gaußstraße) und „Gegen die Wand“ (Garage X, Wien). „Liliom" ist seine erste Arbeit am Oldenburgischen Staatstheater.