Opernstudio

Das zur Spielzeit 2014/15 neu gegründete Opernstudio am Oldenburgischen Staatstheater setzt sich zum Ziel, jungen Gesangstalenten die Chance zu bieten, erste Bühnenerfahrungen zu sammeln und sie in ihrer Entwicklung als  Sängerpersönlichkeiten zu fördern. Die jungen Sänger werden in kleinen und mittleren Rollen in den Produktionen des Staatstheaters eingesetzt und erhalten mit szenisch-arrangierten Konzerten, Liederabenden und weiteren Projekten die Möglichkeit, sich auf individuelle Weise dem Publikum zu präsentieren.

Kollegen mit Berufserfahrung werden den jungen Solisten zur Seite stehen, um ihnen praktische Fähigkeiten zu vermitteln. Das breitgefächerte Repertoire des Musiktheaters bietet Mitgliedern des Opernstudios Erfahrungen in allen musikalischen Genres – von Oper, Operette und Musical bis hin zu spartenübergreifenden Einsätzen. Ein zusätzliches Angebot von Meisterkursen und Workshops für musikalische und szenische Interpretation mit erfahrenen Musikerpersönlichkeiten und Dozenten rundet das Ausbildungsprogramm für die Opernstudiomitglieder ab. Mit einer Patenschaft für eine Sängerin oder einen Sänger unterstützen Sie das Oldenburgische Staatstheater auf besonders persönliche Weise. Lassen Sie uns gemeinsam überlegen, wie Sie sich in das neue Opernstudio einbringen können und welche Vorzüge eine Patenschaft für Sie bereithält.

Kontakt

Valeska Stern: Tel 0441.2225-318 oder valeska.stern@staatstheater-ol.niedersachsen.de

 

 

Mitglieder

Aarne Pelkonen
— Sänger

Timo Schabel
— Sänger