Klaas Schramm

Klaas Schramm wurde 1974 in Essen geboren. Seine Schauspielausbildung erhielt er an der Hochschule für Musik und Theater in Saarbrücken. Von 1999-2003 war er Ensemblemitglied am Stadttheater Hildesheim. Anschließend führte ihn ein Engagement an die Schauburg nach München. Seit 2005 ist Klaas Schramm im Oldenburger Ensemble.

In der Spielzeit 2016/ 17 war Klaas Schramm zu sehen in:
Das Leben ein Traum
Der Golem
Die Leiden des jungen Werther
Tschick
Terror
Als mein Vater ein Busch wurde
The Manual - Die Show mit dem Charthit

In der Spielzeit 2017/18 ist Klaas Schramm zu sehen in:
Michael Kohlhaas
Sein oder Nichtsein
Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone
Die Netzwelt
Die Leiden des jungen Werther
Tschick
Terror
Nathan der Weise
Mein ziemlich seltsamer Freund Walter
Melodien für Moneten