Pirmin Sedlmeir

Pirmin Sedlmeir, geboren 1987, aufgewachsen am Starnberger See, absolvierte sein Schauspielstudium nach einer Bierbrauerlehre von 2010 bis 2014 an der Universität der Künste Berlin. Während seiner Studienzeit arbeitete er mit Regisseuren wie Hermann Schmidt-Rahmer, Sebastian Baumgarten und Wolfgang M. Bauer und spielte bereits am Hans Otto Theater Potsdam, am Maxim Gorki Theater, am Schauspielhaus Hamburg sowie bei den Luisenburger Festspielen, wo er 2014 mit dem Nachwuchsförderpreis ausgezeichnet wurde. 2016 wurde er mit 'Krieg der Welten' (Regie: Luise Voigt) zum Heidelberger Stückemarkt eingeladen.

Seit Beginn der Spielzeit 14/15 ist Pirmin Sedlmeir festes Ensemblemitglied am Oldenburgischen Staatstheater.

In der Spielzeit 2015/ 16 war Pirmin Sedlmeir zu sehen in:
Die Marquise von O....
Krieg der Welten
Magellan
Buddenbrooks
Was ihr wollt
Utopoly - Ein Spiel mit möglichen Welten
Odyssee

In der Spielzeit 2016/ 17 ist Pirmin Sedlmeir zu sehen in:
Das Leben ein Traum
Der Golem
Krieg der Welten
Die besseren Wälder