Nientje C. Schwabe

Nientje C. Schwabe wurde 1977 in Hannover geboren und studierte an der Hochschule für Musik und Theater ‚Felix Mendelssohn Bartholdy’ in Leipzig.
Bereits während des Studiums wirkte sie in verschiedenen Inszenierungen des Leipziger Schauspielhauses mit. Von 2002-2014 war sie festes Ensemblemitglied am Staatstheater Braunschweig, dort spielte sie u.a. die Stella in ‚Endstation Sehnsucht’, Marie in ‚Woyzeck’, Marwood in ‚Miss Sara Sampson’, sowie die Jenny in Brechts ‚Dreigroschenoper’. 2007 verlieh ihr die Gesellschaft der Staatstheaterfreunde in Braunschweig den Förderpreis für junge Theaterkünstler.
Seit der Spielzeit 2014/ 15 ist Nientje C. Schwabe festes Ensemblemitglied am Oldenburgischen Staatstheater.

In der Spielzeit 2015/ 16 war Nientje Schwabe zu sehen in:
Nora
Zweigling
Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone
Was ihr wollt
The Manual - Die Show mit dem Charthit
Utopoly - Ein Spiel mit möglichen Welten
Odyssee

In der Spielzeit 2016/ 17 ist Nientje Schwabe zu sehen in:
Titanic
Zweigling
Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone
The Manual - Die Show mit dem Charthit
Das Gespenst von Canterville