Klaas Schramm

Klaas Schramm wurde 1974 in Essen geboren. Seine Schauspielausbildung erhielt er an der Hochschule für Musik und Theater in Saarbrücken. Von 1999-2003 war er Ensemblemitglied am Stadttheater Hildesheim. Anschließend führte ihn ein Engagement an die Schauburg nach München. Seit 2005 ist Klaas Schramm im Oldenburger Ensemble.

In der Spielzeit 2015/ 16 war Klaas Schramm zu sehen in:
Nora
Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christoper Boone
Die Leiden des jungen Werther
Tschick
Utopoly - Ein Spiel mit möglichen Welten
Protestsong
Terror
The Manual - Die Show mit dem Charthit
Als mein Vater ein Busch wurde

In der Spielzeit 2016/ 17 ist Klaas Schramm zu sehen in:
Das Leben ein Traum
Der Golem
Die Leiden des jungen Werther
Tschick
Terror
Als mein Vater ein Busch wurde
The Manual - Die Show mit dem Charthit