Richard Lin

 

Der 22jährige taiwanesisch-amerikanische Geiger gilt als einer der vielversprechendsten und begabtesten Musiker seiner Generation. 2015 erhielt er den 3. Preis sowie den „Community“-Preis beim Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerb Hannover. Beim Michael Hill und beim Singapore International Violin Competition belegte er den 2. Platz, 2013 wurde er erster Preisträger des Sendai International Violin Competition. Als Solist trat Richard Lin mit Orchestern auf wie dem Auckland Philharmonic, dem Tokyo Symphony, dem Taiwan National Symphony, dem Oklahoma City Philharmonic, der NDR Radiophilharmonie Hannover, dem Orchestre de Chambre de Wallonie und dem Münchner Kammerorchester. Seinen ersten Violinunterricht erhielt er im Alter von vier Jahren; später studierte er am Curtis Institute of Music bei Aaron Rosand sowie an der Juillard School in New York bei Lewis Kaplan.