Philipp Kapeller

Philipp Kapeller wurde 1989 in Innsbruck/Tirol geboren. Er bekam seine erste Gesangsausbildung bereits im Alter von zehn Jahren und sammelte als Knabensolist bei Konzerten und Messen erste Erfahrungen. Er war mehrfacher Preisträger beim Bundeswettbewerb Prima la musica und absolvierte bereits während seiner Schulzeit ein Vorbereitungsstudium am Tiroler Landeskonservatorium. 2008/09 begann er sein Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Prof. Karlheinz Hanser. Ab 2011/12 absolvierte er ein Liedstudium bei Charles Spencer-Smith. Philipp Kapeller ist Preisträger beim nationalen Musikwettbewerb Gradus ad Parnassum und bekam einen Sonderpreis für die beste Interpretation von Barockmusik. 2013 war er Finalist beim ersten internationalen Otto Edelmann-Wettbewerb in Wien. 2010 debütierte er in Alicante/Spanien in einer Produktion der Yewoon Opera Group als Monostatos in Mozarts 'Zauberflöte'. Im Rahmen der Internationalen Bach-Tage in Zürich 2011 sang er eine szenische Aufführung der Bachkantate 'Herkules am Scheidewege' mit dem Bach Collegium Zürich. Im gleichen Jahr war er in der Kinderoper 'Aladdin und die Wunderlampe' von Nino Rota an der Wiener Staatsoper zu hören. 2012 sang er erstmals im Schlosstheater Schönbrunn Basilio (Le nozze di Figaro), sowie den 1st Elder in einer szenischen Fassung von Händels Oratorium 'Susanna'. Im Sommer 2013 war er dort als Alfred in J. Strauß` 'Fledermaus' zu hören, im Frühjahr 2014 sang er den Ferrando in Mozarts ‚ 'Così fan tutte'. Des Weiteren sang er den Spoletta in Puccinis 'Tosca' in einer halbszenischen Produktion in der Royal Philharmonic Hall in Liverpool unter der Leitung von Vasily Petrenko und konnte neben Bryn Terfel wertvolle Erfahrung sammeln.
Philipp Kapeller ist seit der Spielzeit 2014/15 Ensemblemitglied im Oldenburgischen Staatstheater.

In der Spielzeit 2015/ 16 war Philipp Kapeller zu sehen in:
Die lustige Witwe
Cristina, Regina Di Svezia
Manon Lescaut
Ein Sommernachtstraum
Evita

In der Spielzeit 2016/ 17 ist Philipp Kapeller zu sehen in:
Sweeney Todd
La Fille du Régiment
Yvonne, Princesse de Bourgogne
Macbeth
Die lustige Witwe
Cristina, Regina Di Svezia

Rechts können Sie einen O-Ton aus Gaetano Donizettis 'La Fille du régiment' von Philipp Kapeller abspielen - aufgenommen beim Eröffnungskonzert "Vorhang auf!" der Spielzeit 14/15 im Großen Haus.