Carlos Vazquez

Carlos Vázques absolvierte seine Ausbildung am Musikkonservatorium Puebla seines Heimatlandes Mexiko bei Esperanza Sánchez. Von 2004 bis 2011 war er als Assistenzdirigent und Korrepetitor am Teatro de Bellas Artes Mexico tätig. Sein erstes Festengagement in Deutschland führte ihn 2013/ 14 als Solorepetitor mit Dirigierverpflichtung und Assistent des Chordirektors ans Theater der Stadt Bonn. Seit der Spielzeit 2014/15 ist er als Kapellmeister und Solorepetitor am Oldenburgischen Staatstheater engagiert, wo er ab der Spielzeit 2015/16 zusätzlich die Position des Studienleiters übernahm. Hier war er u. a. 2014/15 für die musikalische Leitung der Oper ‚Pinocchios Abenteuer‘ verantwortlich und studiert in der laufenden Spielzeit neben ‚Satyagraha‘ auch den Opern-Doppelabend ‚La voix humaine/ Trouble in Tahiti‘ ein.