Marco Russo Volpe

Marco Russo Volpe wurde 1995 in Italien geboren und erhielt seine Ausbildung beim Centro Arte Danza und weiterführend bei der Académie Princesse Grace unter Direktor Luca Masala in Monte-Carlo. Weiterhin nahm er an Workshops unter anderem bei Alexander Ekman und Malou Airaudo sowie dem Gaga Training bei Stephan Ferry teil. An der Opéra de Monte-Carlo war Marco Russo Volpe bereits in Jean-Christophe Maillots sowie Mats Eks Inszenierung von „Dornröschen“ und Sidi Larbi Cherkaouis „In Memoriam“ zu sehen. Zuletzt tanzte er als Ensemblemitglied beim Staatsballett Nürnberg unter Goyo Montero. Preise für seine tänzerischen Leistungen sind unter anderem die Gold Medaille beim  „Premio Internazionale Danza Giovani” 2008 in Sanremo und ebenfalls Gold beim „Concorso Agon” 2007 in Torino.

Seit der Spielzeit 2014/15 ist Marco Russo Volpe Ensemblemitglied der BallettCompagnie Oldenburg und tanzte bisher in Werken von Ashley Page, Antoine Jully, Bill T. Jones und Lar Lubovitch.