Arianna Kob

Arianna Kob wurde 1997 in Mailand geboren und erhielt ihre Ausbildung unter anderem an der Scuola di Danza Teatro Dell’Opera di Roma, an der Ecole Nationale Supérieure de Danse de Marseille und am Cannes Jeune Ballet - Ecole Supérieure de Danse de Cannes Rosella Hightower. Erste Erfahrungen auf der Bühne sammelte sie bereits am Teatro Dell’Opera di Roma und war dort unter anderem in ‚Der Nussknacker‘ und ‚Dornröschen‘ zu sehen. Am Cannes Jeune Ballet tanzte sie 2015 in ‚Opus 40‘ von Jean-Christophe Maillot. Bei der BallettCompagnie Oldenburg trat Arianna Kob zur Spielzeit 2016/17 ihr Erstengagement an und tanzte in Choreografien von Antoine Jully und Alwin Nikolais.