ZUGZWANG und GIPFELTREFFEN

 

Wiederaufnahme Jugendclub und Performanceclub

Samstag 13.Januar 2018 und Sonntag 14.Januar 2018 jeweils 18 und 20 Uhr

 

Für alle die es in der letzten Spielzeit verpasst haben, gibt es im Januar noch einmal die Gelegenheit einen der fünf Jugendclubs und den Performanceclub zu erleben. In „Zugzwang“ erzählen 12 Jugendliche ihre Version der Novelle „Michael Kohlhaas“, ausgehend von der Frage „Was würde ich machen, wenn mir Unrecht widerfährt?“. Sie beginnen mit dem Ende der Geschichte und verweben ihre eigenen Ideen, Gedanken, Erfahrungen und Texte in ihrer Stückversion mit der Novelle.

Ein Gipfeltreffen findet immer unter einer bestimmten Problemstellung statt. Politiker*innen versuchen festzustellen, wie sich die Probleme der Welt lösen lassen. Sie überlegen, wie etwas optimiert, verhindert, verstärkt oder aus dem Weg geräumt werden kann. Welche konkreten Schritte können eingeleitet werden? Worauf können wir uns einigen? Bei diesem Gipfeltreffen kommen acht Jugendliche als Expert*innen für das eigene Leben und das Jungsein zusammen. Sie folgen sie den Tagesordnungspunkten einer Verhandlung und suchen in performativen Aufbauten nach Antworten, Lösungen und noch größeren Fragen.

Gipfeltreffen

Samstag 13.01.18  / Sonntag 14.01.18 jeweils 18:00

 

Mit: Mia Clara Ostern, Merle Zurawski, Josefine Went, Swantje Holtfort, Finn Bayer, Mike Silhan, Lennart Sahm und Jonas Hartmann

Leitung: Till Wiebel

 

 

Zugzwang

Samstag 13.01.18  / Sonntag 14.01.18 jeweils 20:00

 

Mit: Anna Bartholomäi, Amelie Maresté, Lotte Mödden, Josefine Moormann; Kilian Bunk, Conner Girgsdies, Maximilian Janssen, Max Kulakowski, Matiis Monchablon, Erik Schumacher, Wahid Moradi

Leitung: Sandra Rasch, Luise Wilcke

Spielstätte