FORTBILDUNG „Theater spielen — Theater inszenieren"

 

Jede Regisseurin und jeder Regisseur ist vom Theater angezogen, weil sie/ er bewusst oder unbewusst eine bestimmte Vision, einen bestimmten Traum im Sinn hat. Untrennbar mit dem Warum verbunden ist die Frage: Wie mache ich Theater? Hier geht es um handwerkliches Wissen über Ensemblearbeit, Dramaturgie, Bühnenästhetik und die Verbindung all dieser Elemente zu einer Inszenierung. Über den Perspektivwechsel vom „Machenden“ zum „Inszenierenden“ ist es möglich selber erlebtes an andere Menschen zu vermitteln.

An fünf Terminen wollen wir uns sowohl aus der Perspektive der Darstellenden als auch aus der Perspektive der Inszenierenden mit den einzelnen Bausteinen einer Theaterinszenierung beschäftigen. Die Fortbildung richtet sich an alle , die mehr über die Entstehung von Inszenierungen erfahren wollen und sich für Theaterarbeit interessieren.

 

Leitung Hanna Puka, Sandra Rasch, Lea Schreiber 

 

Termine

Fr 30.09.2016 | 15 — 18 Uhr
Fr 28.10.2016 | 15 — 18 Uhr
Fr 25.11.2016 | 15 — 18 Uhr
Fr 16.12.2016 | 15 — 18 Uhr
Fr 06.01.2017 | 15 — 18 Uhr

Ort Probenzentrum des Oldenburgischen Staatstheaters

Anmeldung über die Volkshochschule Oldenburg

 



In Zusammenarbeit mit: